Anzeige

Fußball: Derby im Toto-Pokal

08.03.2022, 05:02 Uhr in Sport
Kickers Fans Flyeralarm Arena Winter Corona Maske
Foto: Funkhaus Würzburg

Highlight für unterfränkische Fußballfans. Am Dienstagabend findet im Sachs-Stadion das Viertelfinale im Toto-Pokal zwischen Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 und Drittligist Würzburger Kickers statt. Beide Teams wollen unbedingt ins Halbfinale, um sich so die Chance auf ein Ticket für den DFB-Pokal zu wahren.

Schweinfurt steht in der Regionalliga derzeit auf Platz vier, hat aber keine Chance mehr ins Aufstiegsrennen einzugreifen. Eine Liga höher stehen die Kickers mit dem Rücken zur Wand. Mit fünf Punkten Rückstand stehen sie auf einem Abstiegsplatz.

Am vergangenen Wochenende kamen die Schnüdel nicht über ein Unentschieden gegen Abstiegskandidat Heimstetten hinaus. Den Ausgleich kassierte Schweinfurt in der Nachspielzeit. Gleichzeitig feierten die Kickers in der Nachspielzeit einen wichtigen Sieg auswärts bei Wehen-Wiesbaden für den Klassenerhalt. Damit habe sich eine sehr positive Stimmung in der Mannschaft entwickelt, so Interimstrainer Ralf Santelli.

Über 3.000 Tickets sind bereits im Vorverkauf abgesetzt worden, darunter rund 900 aus Würzburg. Die Schweinfurter rechnen mit über 4.000 Zuschauern im Stadion. Spielbeginn im Sachs-Stadion ist um 19 Uhr. Beide Teams konnten den Toto-Pokal seit 2014 bereits mehrmals gewinnen: Die Kickers 2014, 2016 und 2019, Schweinfurt 2017 und 2018.