Anzeige

Fußball: Kickers brauchen Heimsieg gegen Saarbrücken

vor 24 Tagen in Sport
Kickers Umarmung 22 08 2021

Die Würzburger Kickers sind zum Siegen verdammt. Am Sonntagnachmittag empfangen die Rothosen den 1. FC Saarbrücken. Mit zwei Punkten aus bislang fünf Partien hängen die Kickers bereits im Tabellenkeller der 3. Liga fest.

Die Gäste hingegen stehen mit zehn Punkten auf Platz fünf der Tabelle. Im August blieben die Saarländer bislang ohne Niederlage.

Bei Würzburg könnte Stürmer Marvin Pourié zurück in den Kader kehren, nachdem er zuletzt wegen einer Muskelverletzung ausfiel. Mirnes Pepic, den die Kickers am Freitag verpflichteten, könnte sogar schon eine Option für die Startelf sein. Spielbeginn in der Flyeralarm Arena ist am Sonntag um 14 Uhr. Tickets gibt es nur im Vorverkauf über die Homepage der Kickers.

Gute Erinnerungen an Saarbrücken dürften die Kickers Fans haben. 2015 setzten sich die Rothosen unter Trainer Bernd Hollerbach in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga in einem dramatischen Elfmeterschießen gegen die Gäste durch und sind seitdem im Profifußball.

Mehr zum Thema

Marvin Pourie QF
Marvin Pourié könnte nach Verletzung zurückkehren
Mirnes Pepic Vorstellung Wuerzburger Kickers mit Sebastian Schuppan Foto Alexander Rausch Wuerzburger Kickers
Neuzugang Mirnes Pepic wird bereits mit dabei sein