Anzeige

Fußball: Kickers stellen neuen Trainer vor

vor 23 Tagen in Sport
Vorstellung Kickers Trainer Marco Wildersinn
Foto: FWK

Die Würzburger Kickers haben am Mittwochvormittag ihren neuen Trainer vorgestellt – es ist Marco Wildersinn. Der 41-jährige Schwabe unterschreibt für zwei Jahre und soll dabei helfen, den Verein wieder in die Erfolgsspur zu bringen. Zuvor trainierte er für sechs Jahre die U23 des Bundesligisten TSG Hoffenheim, aus der einige Bundesligaspieler entstanden sind. Der Sportdirektor Sebastian Neumann sagt über Wildersinn, er würde zu 100 Prozent in das Anforderungsprofil passen.

Der aktuelle Kickers-Coach Ralf Santelli setzt dann wieder seine ursprüngliche Arbeit als Leiter des Leistungszentrums fort.

Aktuell sind die Kickers auf einem Abstiegsrang und der Klassenerhalt scheint nahezu unmöglich. Die Rothosen müssten alle Spiele gewinnen und die direkten Konkurrenten dürften nicht mehr punkten.