Anzeige

Fußball: Kickers trennen sich von Trainer Ziegner

Topnews
vor einem Monat in Sport
Torsten Ziegner QF

Trainerwechsel bei den Würzburger Kickers. Die Rothosen haben am Montag die sofortige Trennung von ihrem Trainer Torsten Ziegner und seinem Assistenten Michael Hiemisch bekannt gegeben. Beide waren erst zu Saisonbeginn zu den Rothosen gekommen und sollten nach dem Zweitligaabstieg einen Neuaufbau starten.

Interimsweise übernehmen Sebastian Neumann und Dieter Wirsching ab Dienstag die Aufgaben des bisherigen Trainerteams. Neumann war drei Jahre Spieler und Kapitän der Kickers. Wirsching führte die Rothosen 2014 als Trainer zurück in die Regionalliga.

Bis zum nächsten Auswärtsspiel, am 17. Oktober bei Viktoria Köln, soll ein neuer Chef-Trainer verpflichtet werden, so der Vorstandsvorsitzende Christian Jäger.

Die Kickers hatten in den ersten elf Spielen der neuen Drittliga-Saison sechs Niederlagen, vier Unentschieden und nur einen Sieg. Am Sonntag verloren sie bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund mit 0:2.

Mehr zum Thema

Sebastian Neumann Dieter Wirsching Interimstrainer Wuerzburger Kickers Foto Wuerzburger Kickers
Die Interimstrainer der Kickers Wirsching/Neumann, Foto: FWK