Anzeige

Fußball: Kickers verlieren gegen Ex-Trainer Schiele

vor einem Monat in Sport
Kickers unterliegen braunschweig

Die Würzburger Kickers haben am Dienstagabend das Nachholspiel gegen Eintracht Braunschweig zuhause unter Flutlicht 0:2 verloren. Dabei hätten sich die Rothosen mit einem Sieg gegen Ex-Trainer Michael Schiele im Abstiegskampf eine bessere Ausgangslage erspielen können. In der 15. Minute stand es nach anfänglichen Unsicherheiten in der Abwehr um den jungen Torhüter Mark Richter bereits 0:2. Dieser musste den Kapitän und bisherigen Rückhalt des Teams Hendrick Bonmann vertreten. Danach stabilisierte sich das Spiel, viele Chancen konnten sich die Roten aber nicht mehr erspielen. Gut 2.000 Zuschauer haben die wohl vorerste letzte für Fans zugelassene Partie in der Flyeralarm-Arena verfolgt.

Durch die Niederlage bleiben die Kickers auf dem 19. Rang und dürfen gleich am Samstag in Halle wieder um die nächsten Punkte kämpfen.

Hier geht es zu den Bildern der Partie