Anzeige

Fußball: Kickers wollen Sieg in Duisburg

vor 21 Tagen in Sport
Würzburger Kickers Kreis vor dem Spiel
Foto: Funkhaus Würzburg

Schaffen die Kickers den ersten Saisonsieg? Am Samstag sind die Rothosen beim MSV Duisburg zu Gast. Nach nur drei Punkten aus sechs Partien steht Würzburg unter Zugzwang. Vor allem nachdem in den letzten vier Spielen sieben Punkte in den letzten zehn Minuten verspielt wurden, so wie beim Last-Minute-Unentschieden vergangenen Sonntag gegen Saarbrücken.

Duisburg mit 3 Niederlagen am Stück

Gegner Duisburg hat zwar bereits sechs Punkte auf dem Konto, verlor aber die letzten drei Partien allesamt und kassierte dabei acht Gegentore. Zum Vergleich: Die Kickers haben trotz der mageren Punktausbeute insgesamt erst sechs Gegentreffer kassiert. Spielbeginn in der Schauinsland-Reisen-Arena ist am Samstag um 14 Uhr.

Personell wird Trainer Torsten Ziegner wieder auf Stürmer Marvin Pourié zurückgreifen können. Fehlen wird nach seinem Platzverweis definitiv Niklas Hoffmann. Auch der Chefcoach selbst darf nach seiner Gelb-Roten-Karte gegen Saarbrücken nicht auf der Trainerbank Platz nehmen.

Gute Erinnerungen dürften alle Kickers Fans noch an die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga 2016 haben. Damals gewannen die Rothosen beide Duelle gegen die Zebras und stiegen nach einer furiosen Rückrunde ins Fußball-Unterhaus auf.

Mehr zum Thema

Torsten Ziegner Trainer Würzburger Kickers Diskussion Schiedsrichter
Coach Ziegner darf nach dem Platzverweis nicht auf die Bank
Niklas Hoffmann QF
Niklas Hoffmann ist nach Gelb-Rot gesperrt
Marvin Pourie QF
Stürmer Pourié ist nach Verletzung wieder dabei