Anzeige

Fußball: Siegesserie gerissen - Kickers nach Remis weiter ungeschlagen

17.10.2023, 20:56 Uhr in Sport
Das Stadion der Würzburger Kickers, die Flyeralarm Arena. Das Flutlicht ist an, zu sehen ist der beleuchtete Eingangsbereich mit dem Schriftzug Kickers
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Siegesserie der Würzburger Kickers ist gerissen - dennoch bleiben die Rothosen in dieser Saison weiter ungeschlagen und auch Tabellenführer der Regionalliga. Am Dienstagabend haben sie zu Hause 2:2 unentschieden gegen den SV Schalding-Heining gespielt.

Vor gut 1.750 Zuschauern in der Akon-Arena endete die erste Halbzeit zunächst torlos. Kurz nach dem Seitenwechsel gingen die Kickers durch Scholz in Führung, die konnte Caciel in der 63. Minute ausbauen. Nur wenige Augenblicke später kassierten die Rothosen aber schon den Anschlusstreffer und in der 76. Minute den Ausgleich.

Trotz intensiver Bemühungen scheiterten die Kickers, ein weiteres Tor zu schießen. Damit haben sie gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabellenzone zu Hause Punkte liegen lassen.

Die Kickers behalten die Tabellenführung, weiterhin punktgleich mit der DJK Vilzing. Denn auch die hat am Dienstagabend bei Türkgücü München unentschieden gespielt (1:1).

Am kommenden Samstag kommt es zum Gipfeltreffen der beiden Top-Teams der Liga. Der FWK ist dann bei der DJK Vilzing zu Gast.

Mehr aus Sport