Anzeige

Fußball: Erste Runde im Toto-Pokal gestartet

vor einem Monat in Sport
Fussball Fussball Zweikampf Phillip Kofler auf Pixabay
Foto: Pixabay

Wer schnappt sich ein Ticket für den DFB-Pokal? Der Sieger des Bayerischen Toto-Pokals darf in der kommenden Saison auf das große Los hoffen.

Am Dienstag haben die Erstrundenpartien begonnen. Der 1. FC Schweinfurt 05 ist nach einem 10:0 Kantersieg beim Niederbayerischen Kreisligist Tiefenbach in Runde zwei.

Am Mittwoch greifen auch die Würzburger Kickers und der Würzburg FV in den Wettbewerb ein. Die Rothosen haben wegen Bauarbeiten in Steinachgrund am Mittwoch ab 18:30 Uhr Heimrecht gegen den mittelfränkischen Bezirksligisten SV Gutenstetten-Steinachgrund. Der WFV ist eine halbe Stunde später beim mittelfränkischen Landesligisten TSV Buch zu Gast.

Insgesamt 64 Mannschaften aus dem Freistaat wollen den Pokal gewinnen. Zu den Favoriten gehören, neben den Kickers auch die anderen Drittligisten TSV 1860 München, der auf Kreisligist SV Birkenfeld trifft, Türkgücü München oder die Regionalligisten Unterhaching und Bayreuth.