Anzeige

Fußball: Trainer der Würzburger Kickers vorgestellt

vor 13 Tagen in Sport
Foto: Funkhaus Würzburg

Der neue Trainer des Fußball-Drittligisten Würzburger Kickers hat sich am Mittwoch nach einer ersten Trainingseinheit der Öffentlichkeit vorgestellt. Danny Schwarz nannte als primäres Ziel, die Abstiegszone so schnell wie möglich zu verlassen. Langfristig sei die Rückkehr in die zweite Fußballbundesliga angepeilt, so der 46-Jährige.

Schwarz war bislang beim FC Bayern München angestellt. Dort hatte er alle Jugendmannschaften trainiert. Zuletzt kümmerte war er allerdings um die von den Bayern an andere Vereine ausgeliehene Spieler.

Die Kickers waren vor dieser Saison aus der zweiten in die dritte Liga abgestiegen. Der Abwärtstrend hielt bei den Rothosen allerdings an: Momentan befinden sie sich nach elf Spieltagen in der Tabelle auf Platz 19. Am kommenden Sonntag muss das Team von Danny Schwarz bei Victoria Köln antreten. Es ist für die Kickers ein sogenanntes Sechspunktespiel: Die Rheinländer stehen in der Tabelle direkt vor den Würzburgern.