Anzeige

Fußball: Würzburger Kickers wollen ersten Heimsieg

vor einem Monat in Sport
Danny s
Foto: Funkhaus Würzburg

Fußball-Drittligist Würzburger Kickers will am Samstag den ersten Dreier der Saison vor heimischer Kulisse einfahren. Gegner in der Flyer-Alarm-Arena ist Türkgücü München. Für den neuen Trainer der Rothosen, Danny Schwarz ist es das erste Heimspiel. Sein Team müsse den Mut haben, die Partie gewinnen zu wollen. Türkgücü München sei – so wörtlich – eine „Wundertüte“, die ihre Gegner teilweise an die Wand spiele, andererseits aber auch Spiele unerklärlicherweise verliere.

Eine Statistik, die den Rothosen Hoffnung machen könne: Die Münchener haben in dieser Saison bislang mehr Gegentore kassiert als die Kickers.

Im Stadion gilt die 3G-Plus Regel. Das heißt: Die Maskenpflicht entfällt und alkoholische Getränke dürfen verkauft werden. Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr.