Anzeige

Würzburg: Heimspiel der Kickers abgesagt

Topnews
vor 21 Tagen in Sport
Wuerzburger Kickers Team 2021 22 vorab Foto Wuerzburger Kickers
Foto: Würzburger Kickers

Das Heimspiel der Würzburger Kickers ist kurzfristig abgesagt worden. Grund sind mehrere Corona-Fälle im Team der Kickers. Eigentlich hätten die Rothosen am Montagabend gegen Eintracht Braunschweig gespielt, die Gäste sind auch bereits angereist. Die Kickers hatten aber beim DFB um die Spielverlegung gebeten.

Bei den Kickers waren im Verlauf des Wochenendes ingesamt vier Corona-Fälle aufgetreten. Am Montagmorgen war bei einem fünften Spieler ein Schnelltest positiv ausgefallen, hier steht das Ergebnis des PCR-Tests noch aus. Außerdem sind fünf weitere Spieler wegen einer Erkältung krankgeschrieben und stehen nicht zur Verfügung.

Die Partie ist keine Gewöhnliche, weil es zum Wiedersehen mit Ex-Kickers-Trainer Michael Schiele kommt. Er trainiert jetzt die Niedersachsen, die aktuell auf Platz vier stehen. Die Kickers wollen ihren Lauf seit dem Amtsantritt von Trainer Danny Schwarz weiter fortsetzen.