Anzeige

Unterdürrbach: Autofahrerin kracht durch Zaun von Umspannwerk

vor 4 Monaten in Lokales
161270214226 08 20 polizeiauto unfall 2
Foto: Funkhaus Würzburg

Sie raste die Böschung hinab und durchbrach den Zaun eines Umspannwerkes - am Samstagabend hat eine Autofahrerin bei Unterdürrbach die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Dabei wurde die 32-Jährige leicht verletzt. Die Frau war stadtauswärts auf der Unterdürrbacher Straße unterwegs, als sie nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf dem Gelände des Umspannwerkes landete. Da der Abstand zu spannungsführenden Teilen groß genug war, bestand keine Gefahr durch Strom. Als die Polizei eintraf, schlug ihnen deutlicher Alkoholgeruch entgegen: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von gut 1,1 Promille. Die 32-Jährige musste deshalb eine Blutprobe abgeben - sowie ihren Führerschein. Am Zaun des Umspannwerkes entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Das Auto der 32-Jährigen konnte nur noch als Totalschaden geborgen werden. Gegen sie wird jetzt unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unterdürrbacher Straße kurzzeitig gesperrt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird jetzt ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Würzburg-Stadt unter Tel. 0931/457-2210 zu melden.