Anzeige

Waldbüttelbrunn: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

vor 3 Monaten in Lokales
Rettungsdienst Sanitäter Fahrzeug Heckklappe geschlossen
Foto: pixabay.com

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden – das ist die Bilanz eines folgenschweren Unfalls am Samstagmorgen bei Waldbüttelbrunn. Eine 18-Jährige wollte in Richtung Marktheidenfeld ein vor ihr fahrendes Auto überholen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Audi – am Steuer saß ein 34-jähriger Mann. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch den Aufprall stellte sich der Audi auf und prallte gegen die Seite eines Lkws. Das Auto der 18-Jährigen wurde nach links in den Straßengraben geschleudert.

Die beiden Autofahrer wurden mit schweren Verletzungen in ein Würzburger Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr rückte an, um die Fahrzeuge zu bergen. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 40.000 Euro.