Anzeige

Würzburg: Forscher präsentieren Ergebnisse von Kinder-Corona-Studie

vor einem Monat in Lokales
Kinder im Kindergarten malen Bilder
Foto: Pixabay.com

Seit Herbst 2020 untersuchen Würzburger Forscher die Ausbreitung von Corona unter Kindergartenkindern. Am Montag wollen sie nun im Rahmen einer Pressekonferenz erste Ergebnisse der Wü-KiTa-CoV-Studie vorstellen. Außerdem wollen sie die nächste Stufe des Projekts (Wü-KiTa-CoV 2.0) erläutern.

Rund 600 Kinder im Vorschulalter sowie Erzieherinnen und Erzieher in ganz Würzburg wurden im Rahmen der Studie drei Monate lang regelmäßig auf Corona getestet. Ziel der Studie ist es Corona-Ausbrüche in Betreuungseinrichtungen frühzeitig, einfach und für die Kinder am wenigsten belastend zu entdecken.