Anzeige

Würzburg: Haft und Entzugsklinik nach Messerattacke

vor 4 Monaten in Lokales
Strafjustizzentrum in Würzburg (2009) - Funkhaus Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Sie hatte ihrem Partner stark betrunken in Lengfeld ein Messer tief in den Bauch gerammt. Am Mittwoch ist eine 53 Jahre alte Frau zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Außerdem muss sie sofort einen Alkoholentzug antreten.

Immer wieder war es zwischen dem Paar zu Streit gekommen, meist war dabei auch Alkohol im Spiel. Immer wieder hatte die Frau dabei ihren Partner schon attackiert. Ende Juni 2020 stach die Frau schließlich mit über 2 Promille auf ihren Partner ein - eine 18 Zentimeter tiefe Wunde auf Höhe des Bauchnabels war die Folge. Der Mann musste durch eine Not-OP gerettet werden. Die 53-Jährige hatte die Vorwürfe bereits zu Beginn der Verhandlung eingeräumt. Sie nahm das Urteil noch im Gerichtssaal an.