Anzeige

Würzburg: Keine extra Futterstellen für Stadttauben

vor 3 Monaten in Lokales
Mehrere Tauben picken Futter auf der Straße
Foto: Pixabay.com

Für die Würzburger Stadttauben wird es erstmal keine extra Futterplätze und auch keine Sondererlaubnis fürs Füttern geben. Ein entsprechender Antrag der Grünen hat es in der Sitzung am Donnerstag nicht auf die Tagesordnung geschafft – und zwar, weil es sich um eine laufende Aufgabe des Ordnungsreferats handelt. In kurz: Man kümmert sich bereits um die Tiere. Wie berichtet machen sich die Grünen Sorgen um die Stadttauben. 1.500 seien unterernährt, weil durch Corona weniger Menschen in die Innenstadt gehen.