Anzeige

Würzburg: Keine Gastroöffnungen – DeHoGa ratlos

vor 2 Monaten in Lokales
Infografik zu Coronamaßnahmen und den Schritten zur Öffnung Schritt 4 ausgesetzt
Grafik: Funkhaus Würzburg

„Wir spüren Ratlosigkeit und können es nicht verstehen“ – so hat der Hotel- und Gaststättenverband in Unterfranken auf den Beschluss des Gesundheitsministeriums reagiert, inzidenzunabhängig vorerst keine weiteren Öffnungsschritte zu gehen. Die Lage sei prekär, es fehlen über 60 Prozent des Umsatzes zum Vorjahr. Außerdem setzt sich jeder vierte Betrieb damit auseinander, komplett zu schließen. Für die Bund-Länder-Konferenz am Montag erhofft sich der DeHoGa Perspektiven für die Schrittweise Öffnung der Gastronomie und Hotels.