Anzeige

Würzburg: Lagerhalle in Flammen

vor 5 Monaten in Lokales
Bildausschnitt eines Feuerwehrautos mit Blaulichtsirenen
Foto: pixabay.com

In Heidingsfeld in Würzburg hat am Samstagmittag eine Lagerhalle gebrannt – verletzt wurde niemand. Als die Einsatzkräfte an der Lagerhalle im Hinteren Kirchbergweg eintrafen, war bereits eine starke Rauchwolke über dem Gebiet zu sehen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf die komplette Halle verhindern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde das Feuer durch Schweiß- und Flexarbeiten, die kurz zuvor in der Halle durchgeführt wurden, ausgelöst. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Insgesamt befanden sich circa 60 Einsatzkräfte vor Ort.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.