Anzeige

Würzburg: Liebe gewinnt - großer Zuspruch für Aktion

vor einem Monat in Lokales
Zwei Hände zu einem Herz geformt
Foto: Pixabay.com

Am Montagabend war das Motto in einigen katholischen Kirchen in Mainfranken: #liebegewinnt. Bei dieser bundesweiten Aktion haben Geistliche auch homosexuellen Paaren den Segen Gottes ausgesprochen. Auch in Würzburg in der Augustiner Kirche zum Beispiel waren rund 100 Menschen vor Ort, um an diesem besonderen Gottesdienst teilzunehmen. Anschließend an die Messe konnten sich alle Paare segnen lassen. Hochschulpfarrer Burkhard Hose zeigt sich nach Ende des Gottesdienstes berührt von dem großen Zuspruch. Er wünsche sich, dass es in Zukunft viele solcher Gottesdienste gebe und sei sehr dankbar für die Unterstützung.

Hintergrund ist, dass Mitte März die römische Glaubenskongregation wieder „Nein“ gesagt hat zu Segnungsfeiern für gleichgeschlechtliche Paare. Mit der Aktion #liebegewinnt wollen die Kirchen ein Zeichen dagegensetzen.

Der 10. Mai ist einer der Gedenktage von Noah. Er gilt als Stammesvater aller Geschlechter – Gott schickte ihm den Regenbogen als Zeichen seines Bundes. Die Regenbogenfahne ist das Symbol für homosexuellen Stolz und für die Vielfalt dieser Lebensweise.