Anzeige

Würzburg: Mainfranken-Messe startet Ende September

vor einem Monat in Lokales
Eine Familie an einem Stand der Mainfranken-Messe in Würzburg
Foto: Mainfranken-Messe

Die Mainfranken-Messe in Würzburg kann dieses Jahr wie geplant stattfinden. Der Freistaat hat Messen ab dem 1. September erlaubt. Damit können die Messehallen vom 25. September bis 3. Oktober öffnen. Das haben die Veranstalter mitgeteilt. Die Planungen für die Messe laufen schon seit Monaten. Die Hygienekonzepte sind vorbereitet und werden stetig angepasst.

Die Mainfranken-Messe findet alle zwei Jahre mit rund 100.000 Besuchern statt – dieses Mal aber nicht wie üblich auf der Talavera, sondern am Mainufer. Auf der Mainfranken-Messe präsentieren sich viele regionale Aussteller aus Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungen.