Anzeige

Würzburg: Maskenpflicht wird weiter verlängert

vor 3 Monaten in Lokales
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Maskenpflicht an einzelnen öffentlichen Plätzen und Straßen in Würzburg wird bis 22. März verlängert. Das hat die Stadt am Sonntagmorgen bekannt gegeben. Die Pflicht zum Tragen einer Maske von 6 Uhr bis 22 Uhr besteht weiterhin an folgenden Orten:

- Alte Mainbrücke (inklusive Auf- und Abgänge)

- Bahnhofsvorplatz (inklusive der Grünbereiche bis zum Haugerring)

- Schustergasse

- Schmalzmarkt (Bereich zwischen Schustergasse und Blasiusgasse)

Die oben genannten Bereiche stellen Orte dar, an denen viele Menschen aufeinandertreffen. Eine Meidung oder Umgehung dieser Wege sei nur eingeschränkt möglich, so die Stadt Würzburg. Um das Ziel einer Entschleunigung des Coronavirus und einer Unterbrechung der Infektionsketten zu erreichen, bleibt hier deshalb die Maskenpflicht vorerst bestehen.