Anzeige

Würzburg: Rentner wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht

vor 3 Monaten in Lokales
1614080870gericht prozess paragraph pixabay
Foto: pixabay.com

Vor dem Landgericht Würzburg steht am Mittwoch ein 79-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs - zum Teil als besonders schwerer Fall. Der Mann soll sich an der Tochter seiner Lebensgefährtin vergangen haben bis hin zum Geschlechtsverkehr. Es geht laut Staatsanwaltschaft um eine Vielzahl von Fällen in den Jahren von 1992 bis 2001. Da war das mutmaßliche Opfer zwischen 5 und 14 Jahre alt. Im vergangenen Mai soll sich der Angeklagte auch an der Tochter seines früheren mutmaßlichen Opfers vergangen haben - sie war damals 13 Jahre. Er soll ihr einen Porno auf dem Handy gezeigt haben, dann habe der Mann sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen.