Anzeige

Würzburg: Schwimmerin Leonie Beck für Olympia nominiert

vor einem Monat in Lokales
Leonie Beck Schwimmerin des SV 05 Wuerzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Würzburger Schwimmerin Leonie Beck ist vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSP) für die diesjährigen Olympischen Spiele in Tokio nominiert worden. Qualifiziert hatte sich die Schwimmerin des SV Würzburg 05 dafür bereits schon 2019.

Mit der offiziellen Nominierung ist sie eine der ersten von 54 Athleten, die zum deutschen Kader für Japan gehören. Davon kommen bisher sechs Teilnehmer aus Bayern. Die Olympischen Sommerspiele finden dieses Jahr vom 23. Juli bis zum 8. August statt.

Erst letztes Wochenende hatte sich die 23-Jährige mit der Freiwasser-Staffel bei der Schwimm-Europameisterschaft in Budapest die Silbermedaille geholt. Dabei wurde sie gleichzeitig Europameisterin über 25 Kilometer – bisher ist das ihr größter bisheriger Einzelerfolg. Vor Olympia wird Leonie Beck außerdem an den deutschen Meisterschaften in Berlin Anfang Juni teilnehmen.

Schon als Fünfzehnjährige gewann sie ihre erste Deutsche Meisterschaft bei den Schwimmmeisterschaften 2012.