Anzeige

Würzburg: Stadt und Landkreis wollen zusammen Bildungsregion in Bayern werden

vor 14 Tagen in Lokales
Zwei Schülerinnen schreiben im Unterricht der Grundschule
Foto: Pixabay.com

Wie können Talente in der Region besonders gut gefördert werden? Wie läuft Bildung im digitalen Zeitalter ab? Wie kann es Bildungsangebote für jedes Alter geben? Und wie werden Kinder und Jugendliche in Kita und Schule bestmöglich betreut? All das sind Themen, die jetzt von Stadt und Landkreis Würzburg gemeinschaftlich angegangen werden sollen – und zwar als Bildungsregion „Stadt.Land.Wü“. Dafür hat man sich beim Bayerischen Kultusministerium beworben. Ziel ist es, in drei Jahren das Gütesiegel „Bildungsregion in Bayern“ gemeinsam verliehen zu bekommen.

Zusammen wollen Stadt und Landkreis Würzburg ein Bildungsnetzwerk aufbauen und gegenseitig von den bestehenden Einrichtungen profitieren. Auf Seiten der Stadt sind das etwa das Bildungsbüro, die Schulentwicklungsplanung oder auch der Jugendkreistag, auf Seiten des Landratsamtes sind das unter anderem Bildungsnetzwerke und Arbeitsgruppen.