So wandeln Sie Ihren Garten in einen perfekten Spielplatz für den Hund um!

vor einem Monat in Service, Anzeige
Hund Garten Service pixabay com
Foto: pixabay.com

Der Garten ist der perfekte Spielplatz für Ihren Hund. Er kann seine Energie loswerden, indem er herumrennen kann und viel Platz zum Spielen hat. Außerdem tut es dem Hund gut, wenn er viel draußen ist und bleibt er länger gesund! Deswegen sollten Sie Ihren Hund den Raum bieten, je nach Laune im Garten spielen zu können. Um dies zu ermöglichen, ist es wichtig, dass der Garten sicher und hundefreundlich ausgestattet ist. Wir helfen gerne weiter mit Tipps, um Ihren Garten hundefreundlich einzurichten.

Sicherheit

Sie möchten natürlich, dass der Garten sicher zu Ihrem Hund ist, damit er sich draußen austoben kann. Daher ist es überaus wichtig, dass Sie Ihren Garten richtig abschließen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass der Hund einfach davonlaufen kann, wenn außerhalb des Gartens etwas Spannendes passiert. Deswegen wird empfohlen, einen schönen und festen Zaun zu kaufen. Denken Sie an einem Sichtschutz Holzzaun oder ein Metallzaun. Beachten Sie beim Metallzaun, dass der Hund sich nicht zwischen den Drähten durchquetschen kann und außerdem nicht drüber springen kann.

Weicher Boden

Für Ihren Hund ist es optimal, einen weichen Boden zum Spielen zu haben. Auf diese Weise kann er sich nicht so schnell in seiner Begeisterung verletzen! Er wird sich nicht am scharfen Boden schürfen und seine Pfote an einem warmen Sommertag nicht an den heißen Fliesen brennen. Daher sollten Sie eine Grasmatte anlegen. Der Hund wird sich riesig freuen und für Sie ist es ein einfacher Weg, mehr Grün im Garten anzubringen.

Schön spielen

Damit der Hund sich optimal austoben kann, wäre es gut, wenn Sie ausreichend Spielelemente hinstellen und Spielzeug kaufen. Ein Tunnel zum Durchkriechen, oder ein Reifen zum Durchspringen – solange der Hund etwas entdecken kann, wird er sich schon sehr freuen. Nicht nur der Hund wird Spaß am Spielen haben, sondern auch Sie. Denn es kann sehr lustig sein, den Hund beim Spielen zuzuschauen oder Sie können zusammen mit dem Hund spielen. Vielleicht lernen Sie Ihren Hund coole Tricks mit dem Reifen. In einem kleineren Garten reichen ein Ball, Wurfring oder Seil oftmals schon aus, um Ihren Hund ans Spielen zu kriegen.