Bei der Planung eines neuen Hauses sollte man zeitgerecht an die Eingangstüre denken. Dann hat man nämlich genügend Zeit, sich am Markt umzusehen und die unzähligen Modelle zu prüfen. Immerhin gibt es heute so viele verschiedene Varianten wie nie zuvor. Wichtig ist, dass das Eingangsportal zum Rest des Hauses passt. Zu einem rustikalen Haus in Vollholzbauweise wird vermutlich eine hochmoderne Alutüre weniger gut passen. Unter pirnar.de/eingangstueren/ finden Interessenten eine große Auswahl vor und können sich auf der übersichtlichen Webseite ein Bild über die unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten machen.

Stilvolle Eingangstüren aus Aluminium

Der renommierte Türenhersteller Pirnar hat sich auf Eingangstüren aus Aluminium spezialisiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 1968 gegründet und blickt auf eine lange Erfahrung zurück. Zunächst einmal handelte es sich um eine kleine Werkstatt, die im Familienbetrieb geführt wurde. Heute beschäftigt das Unternehmen 200 Angestellte und ist in ganz Europa für luxuriöse Eingangstüren bekannt. Wer sich für ein Produkt des Traditionsunternehmens entscheidet, darf sich über hervorragende Qualität freuen. Hier einige Highlights der Türen:

  • Durch die Verwendung hochwertiger Materialien sind die Luxustüren besonders lange haltbar.
  • Es gibt Modelle, die bis zu 4-fach verglast sind. Somit entstehen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und auf Wunsch wird die Eingangstüre zum Unikat
  • Die Türblätter sind bis zu 14 Zentimeter dick und dadurch extrem robust.
  • Die Türen verfügen über eine ausgezeichnete Wärmedämmung und helfen somit auch beim Stromsparen

 

Ein wichtiges Thema: Der Einbruchschutz

Eine Eingangstüre ist nicht nur ein optischer Hingucker. Sicherheitsexperten warnen immer öfter davor, dass sie auch ein Einbruchsrisiko darstellen. Man mag gar nicht glauben, wie viele Kriminelle einfach durch die Eingangstüre spazieren. Standardtüren sind mit dem Profiwerkzeug, das Einbrecher verwenden kein wirklich großes Hindernis.

Wer sich für eine Qualitätstüre entscheidet, sollte nicht nur auf das luxuriöse Design, sondern auch auf den Sicherheitsaspekt achten. Hochwertige Modelle sind in der Widerstandsklasse RC2 zu finden. Diese Kategorie besagt, dass die Türe als besonders einbruchssicher gilt. Türen in diesen Klassen werden generell in Wohnsiedlungen empfohlen, wo es öfter zu Einbrüchen kommt. Ein besonders wichtiges Kriterium ist der Zylinder. Bei einfachen Modellen kann dieser innerhalb weniger Sekunden aufgebohrt werden. Mehrfachverriegelungen tragen ebenfalls zum Diebstahlschutz bei.

Auswahl an unzähligen Modellen

Bei der großen Auswahl an luxuriösen Eingangstüren findet jeder Hausbesitzer das Modell, das genau auf die persönlichen Vorlieben zutrifft. Bei einer Eingangstüre zu sparen, macht nicht viel Sinn. Denn sie dient nicht nur als Einbruchsschutz, sondern wertet noch dazu die Fassade optisch auf. Außerdem sind Eingangstüren langlebig, oft werden sie erst nach mehreren Jahrzehnten getauscht. Somit lohnt es sich durchaus, ein paar Euro mehr zu investieren.

Für die Auswahl der Eingangstüre sollte man ausreichend Zeit einplanen. Zunächst einmal sollte man sich überlegen, ob eine Türe mit oder ohne Fenster in Frage kommt. Türen mit Fenstern bietet sich für dunkle Vorräume an, wo keine andere natürliche Lichtquelle vorgesehen ist. Außerdem unterscheiden sich die Modelle in der Farbe. Es gibt luxuriöse Eingangstüren in klassischem Weiß, schlichtem Grau oder in knalligen Farben. Dazu passend wählt man auch die Griffe. Egal ob man sich für eine Eingangstüre aus Holz oder Aluminium entscheidet, sie sollte zum Stil des Hauses passen.  Immerhin ist der Eingangsbereich jener Teil des Hauses, dem von außen am meisten Beachtung geschenkt wird.

Auf den Wegen der Klimawende – Energieeffizienz in Mainfranken
© alex Iby unsplash
16.09.2019 - 12.54 Uhr

Auf den Wegen der Klimawende – Energieeffizienz in Mainfranken

Der Landkreis Würzburg hat sich bereits seit längerem dem Klimaschutz verschrieben, hierfür sprechen auch die ...

Offline Marketing nach „Oldschool“ Art
pixabay.com
03.09.2019 - 14.24 Uhr

Offline Marketing nach „Oldschool“ Art

In Zeiten des modernen Marketings mithilfe von Internettechniken vergessen wir schon manchmal die Bedeutung von ...

Die Zukunft des Marketings: Digital Marketing
pixabay.com
29.08.2019 - 14.13 Uhr

Die Zukunft des Marketings: Digital Marketing

In Zeiten der Digitalisierung kommen Unternehmen nicht an neuen Methoden und Technologien vorbei. Das Digital ...