Besonders viel wetten Sportbegeisterte während Großveranstaltungen wie einer Fußball Welt- oder Europameisterschaft. Doch auch während des Jahres ist und bleibt Wetten beliebt. Und das nicht erst seit heute, schon sogar schon seit mehreren Jahrtausenden. Wer erinnert sich nicht noch an den Geschichtsunterricht, wo es um die Wagenrennen im römischen Circus Maximus oder die berühmten Gladiatorenkämpfe in den Amphitheatern der Antike ging? Schon damals versuchten Menschen, den Ausgang der Kämpfe und Wettstreits richtig zu erraten.

Wie hat sich das Wettverhalten verändert?

In der Antike also war das Wetten schon weit verbreitet. Doch später, im Mittelalter, war jede Art des Glückspiels verpönt und sogar bei Strafe verboten. Erst später nämlich im 18. Jahrhundert setzte wieder Interesse daran ein. Damals gibt es vorwiegend auf die Pferderennbahnen in Großbritannien. Die Organisatoren setzten die Einnahmen aus den Wetten dafür ein, neue Veranstaltungen ins Leben zu rufen. Der Trend schwappte im 19. Jahrhundert auch nach Deutschland über, wo zu dieser Zeit die ersten Galopprennen stattfanden. Damals traf man sich am Wochenende auf den Trab- und Galopprennbahnen. Warum Pferderennen so beliebt waren, ist leicht erklärt:

  • Damals kannte man sich mit Pferden besser aus, weil sie noch zur Fortbewegung genutzt wurden
  • Galopp- und Trabrennen waren prestigeträchtig
  • Sehen und gesehen werden, das war das Motto auf der Rennbahn
  • Soziale Komponente: Auf der Rennbahn traf man Freunde
  • Spannung und Nervenkitzel in einer Zeit, wo es noch keinen Fernseher gab

Im 20. Jahrhundert verdrängten Autos immer mehr Pferdekutschen auf der Straße. Pferdesport war nicht mehr ganz so beliebt. Dafür boomten Fußballwetten, ein Hype der bis heute noch anhält. Es war nicht immer notwendig, bei den Veranstaltungen selbst anwesend zu sein. Die ersten Wettbüros etablierten sich und so konnte man auf Sportevents in der ganzen Welt setzten.

Online Wetten

Das Internet hat das Leben massiv verändert, das merken auch Wettbüros. Immer mehr Sportbegeisterte melden sich in einem Online Wettbüro wie Unibet an anstatt in das Wettbüro zu gehen. Online zu wetten ist immer und überall möglich. Wer sich einmal registriert hat, loggt sich mit der E-Mail Adresse und dem Passwort immer wieder ein und spielt wann man Zeit und Lust dazu hat. Außerdem ist die Auswahl im Internet besonders groß: Man kann nicht nur auf Fußball-, Basketballspiele und viele weitere Sportarten in Deutschland wetten, die gesamte Welt steht offen. Wichtig ist nur, dass man sich für einen seriösen Betreiber entscheidet. Sonst zahlt man möglicherweise Geld auf das Spielerkonto ein, das dort möglicherweise niemals einlangt. Es ist anzuraten, sich für die Auswahl des Online Wettbüros Zeit zu nehmen und heikle Daten nicht vorschnell preiszugeben.

Spieler- und Datenschutz

Renommierte online Wettbüros achten darauf, dass die Privatsphäre ihrer Kunden gewährt wird. Aus diesem Grund verwenden sie verschlüsselte Leitungen, wann immer Interessenten und bestehende Konsumenten heikle Daten bekannt geben. Das ist zum Beispiel bei der Registrierung der Fall oder bei jeder Überweisung auf das Spielerkonto. Immerhin möchte der Spieler seine Bank- und Kreditkartendetails in sicheren Händen wissen und nicht riskieren, dass sich Cyberkriminelle Zugang darauf verschaffen. Erkennen kann man eine sichere Leitung zum Datentransfer im Internet an der Browserzeile: Hier wechselt das „http“ nämlich zum „https“. Wichtig ist jedoch nicht nur, dass die Datensicherheit gewahrt wird. Auch für den Spielerschutz setzen sich seriöse online Wettbüros ein. Schließlich kann es vorkommen, dass man den Überblick über seine Ausgaben verliert und mehr Geld verwettet als man eigentlich zur Verfügung hat. Einerseits ist jeder Kunde in der Eigenverantwortung und sollte selbst am besten wissen, was man sich leisten kann. Andererseits wiederum tragen die Wettbüros mit Einzahlungslimits dazu bei, die sich der Kunde selbst setzen kann. So wird festgelegt, wie viel Geld man pro Woche oder Monat setzt.

Weihnachten steht vor der Türe - warum nicht einmal einen Diamanten schenken?
pixabay.com
19.11.2018 - 8.58 Uhr

Weihnachten steht vor der Türe – warum nicht einmal einen Diamanten schenken?

Ein wunderbarer Diamant, der bei jedem Lichteinfall immer wieder aufs Neue funkelt und jeden Betrachter ...

Was beim Essen auswärts wichtig ist
pixabay.com
09.11.2018 - 10.23 Uhr

Was beim Essen auswärts wichtig ist

Wer auswärts essen möchte, hat dafür viele unterschiedliche Möglichkeiten. Ob nun eine schnelle Mahlzeit in ...

Was gehört in eine Abizeitung?
pixabay.com
07.11.2018 - 8.21 Uhr

Was gehört in eine Abizeitung?

Auf der Suche nach Ideen für die Abizeitung werden die Abiturienten meist vor die Frage ...