Wer beim Thema Fußball nach Bayern schaut, wird zweifelsohne an den FC Bayern München denken. Das ist auch nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass die Münchener mit 28 Titeln deutscher Rekordmeister sind und international auch zu den erfolgreichsten Teams zählen. Daher werden andere Teams aus Bayern häufig vergessen, da sie im Windschatten der Bayern stehen. Dazu gehört der städtische Rivale TSV 1860 München, der 1. FC Nürnberg oder auch der FC Augsburg neben vielen weiteren Teams. Auch im Frankenland gibt es mit den Würzburger Kickers einen regionalen Vertreter aus Bayern in der 3. Liga.

Seit der Saison 2012/13 hatte der FC Bayern jede Meisterschaft der Bundesliga gewinnen können. Mit teils großen Punkteabständen schafften die Münchener es, wiederholt ihre größten Konkurrenten wie Borussia Dortmund oder FC Schalke 04 abhängen zu können. Alleine in der Saison 2017/18 lag der FCB ganze 21 Punkte vor den zweitplatzierten Schalkern. Die Frage, die sich hier stellt, ist, wie lange die Bayern ihre Meisterschafts-Siegesserie aufrechterhalten können. Den Auftakt der Saison 2018/19 macht Bayern München gegen Hoffenheim, wie man beim Spielplan Bundesligainfos von Stern erfährt. Jeder Fußballfan, der die Mannschaft und die Teamform kennt, wird allerdings damit rechnen, dass die Münchener in der kommenden Saison triumphieren werden. Betrachtet man die Fußballdominanz der Weiß-Blauen, war es nicht verwunderlich, warum von insgesamt 23 Spielern des deutschen WM-Kaders acht Bayernspieler dabei waren. Damit waren die Münchener mehr als jeder andere Verein in der deutschen Nationalmannschaft vertreten. Dennoch waren auch die bayerischen Stars nicht mehr in der Lage, das vorzeitige Scheitern Deutschlands bei der WM zu verhindern. Hier spielten viele Faktoren mit hinein, wie die Strategie und das Training von Joachim Löw, der Mannschaftsgeist und die generelle Teamform. Daher lohnt sich ein Blick auf die Buchmacher. Dank der Wettquoten WM Betfair Sportwetten sind Fans in der Lage, Siegeseinschätzungen auf Grundlage statistischer Wahrscheinlichkeiten vorzunehmen und überdies den Trend von Quoten im Auge zu behalten. Dadurch kann man erkennen, wie eine Mannschaft sich entwickelt.

Die Entwicklung der anderen bayerischen Mannschaften in der Saison 2018/19 wird hierbei ebenfalls spannend. In der letzten Saison waren Bayern München und der FC Augsburg die einzigen beiden bayerischen Vertreter in der Bundesliga. Nun wird auch der 1. FC Nürnberg wieder hinzukommen. Damit spielen die Nürnberger erstmals wieder in der höchsten deutschen Spieleklasse mit, seit sie nach der Saison 2013/14 in die 2. Bundesliga abstiegen. Dort wird es also ein bayerisches Team weniger in der kommenden Saison geben. Dafür gibt es mit dem FC Ingolstadt, Jahn Regensburg und FC Fürth immer noch drei bayerische Vertreter. Auch für die Würzburger Kickers wird es spannend. Der Verein schaffte es 2016/17 in der 2. Bundesliga mitzuspielen, stieg dann jedoch wieder ab und erreichte letzte Saison den 5. Platz. Dennoch wird der Wiederaufstieg kein zentrales Ziel sein wie BR Dritte Liga News berichtet. Trotzdem freut man sich auf „geile Spiele“ wie Trainer Michael Schiele es ausdrückte. Auch TSV 1860 schaffte es für die kommende Saison wieder in die 3. Liga, nachdem sie in der letzten Saison in der Regionalliga Bayern spielten. Daneben gibt es noch Mannschaften wie den Karlsruher SC, Energie Cottbus oder den 1. FC Kaiserslautern, weshalb die Saison verspricht besonders interessant zu werden.

Thomas Wos – erfolgreich in unterschiedlichen Bereichen
pixabay.com
31.07.2018 - 8.57 Uhr

Thomas Wos – erfolgreich in unterschiedlichen Bereichen

Der in der Schweiz lebende Deutsche entdeckte schon in seiner Schulzeit sein Interesse für Werbung. ...

Region Mainfranken: Erhöhen moderne Varianten der Türverriegelung wirklich die Sicherheit?
23.07.2018 - 11.42 Uhr

Region Mainfranken: Erhöhen moderne Varianten der Türverriegelung wirklich die Sicherheit?

Zur Erhöhung der Gebäudesicherheit und zum Schutz vor Einbrechern werden in der Region Mainfranken immer ...

5 Tipps, wie man die Augen gesund hält
pixabay.com
23.07.2018 - 11.34 Uhr

5 Tipps, wie man die Augen gesund hält

Bei über 60% der Deutschen ab 16 Jahren ist eine Fehlsichtigkeit der Augen verzeichnet. Das ...