Für manche gleicht es einem Lottogewinn, wenn es darum geht, den richtigen Job für sich zu finden. Bei einem Jobwechsel möchte man sich ja meist verbessern. Die Verbesserung kann sich jedoch bei jedem völlig anders gestalten. Einigen geht sich sicherlich darum, mehr Geld zu verdienen. Andere möchten eher ein besseres Arbeitsklima vorfinden oder man möchte einfach nicht mehr so weit zur Arbeit fahren müssen. Natürlich kann auch das genaue Gegenteil der Fall sein und man benötigt eine Stelle außerhalb der eigenen Heimat. Vor noch wenigen Jahren war es vergleichsweise eher aufwendig, so eine offene Arbeitsstelle außerhalb der eigenen Region zu finden.

Die Zeiten haben sich geändert

Wo man früher auf die örtlichen Zeitungsanzeigen oder die Vorschläge der Bundesagentur für Arbeit angewiesen war, ist dies heutzutage doch schon wesentlich einfacher geworden. Denn im Internet lässt es sich doch recht komfortabel im näheren und auch weiteren Umkreis nach Stellenangeboten suchen. Dafür stehen mittlerweile einige Anlaufstellen für die schnelle Suche eines neuen Jobs zur Verfügung.

Man muss bedenken, dass es auch für die Unternehmen heute bereits völlig normal und üblich ist, auf einer Jobbörse Anzeigen schalten zu lassen. Logischerweise sollte man sich dann als Bewerber natürlich dort ebenfalls umsehen. Denn auch die Unternehmen haben schon länger erkannt, dass man auf diese Art und Weise weitaus mehr Menschen erreichen kann und auch für sie die Suche nach geeigneten Mitarbeitern wesentlich einfacher und schneller geht.

Verfügbare Jobbörsen

Als Suchender sollte man sicherlich zuerst einen Blick auf eine Jobbörse werfen. Oft kann man schon ohne hohe Kosten und ohne eine Anmeldung mit nur wenigen Klicks viele Stellenausschreibungen finden. Viele kennen da sicherlich schon die großen Jobbörsen wie zum Beispiel „Monster“, „Stepstone“ oder „Experteer“. Aber es gibt auch einige kleinere Alternativen dazu, die trotzdem eine große Auswahl bieten können. Auch kann man zum Beispiel dort Praktikums- und Ausbildungsplätze finden. Die Jobsuche im Internet bietet einem so einige Vorteile. Man kann in Ruhe suchen und dabei nach Branchen, Einsatzort und Qualifikationen filtern. So könnte dann am Ende das beste Angebot dabei herausspringen. Ideal läuft es dann, wenn es nach der Bewerbung zu einem Vorstellungsgespräch und schließlich noch zu der Zusage kommt.

Natürlich läuft das nicht immer gleich so glatt. Und, wenn es so ist, dass man bei der Suche im Internet noch eher unsicher ist, können diese Tipps vielleicht helfen:

Sich festlegen

Zunächst sollte man sich festlegen, welchen Beruf man eigentlich sucht. Welche Branche kommt dafür infrage? Und falls es damit nicht klappt, könnte es auch einen Plan B geben? In Zeiten in denen unter anderem die Automatisierung immer mehr um sich greift, ist es nicht immer einfach, wenn man auf alt-eingesessenen Berufsbildern beharrt. Ggf. sollte man also möglicherweise auch, von bereits eingeschlagenen Pfaden etwas abweichen. Leichter wird es zudem auch, wenn man die eigenen Ziele notiert und die Suche anhand dieser selbst gesetzten Vorgaben startet.

Die richtige Jobbörse wählen

Wie schon erwähnt, es müssen nicht nur die großen Portale sein. Zum Glück gibt es reichlich Konkurrenz. Manche neuen Apps zum Beispiel, die nicht zu den unbedingt klassischen Jobvermittlern gehören. Es gibt da Apps, wo man beispielsweise ungewollte Jobs nach links und interessante Jobs nach rechts wischen und somit schnellstmöglich filtern kann. Mit den Angaben über eigene Fähigkeiten können einem sofort passende Stellen vorgeschlagen werden.

Wohnung entrümpeln
pixabay.com
16.10.2018 - 8.24 Uhr

Wohnung entrümpeln

Ob man umzieht oder den Frühjahrsputz macht, irgendwann wird es an der Zeit die Schränke ...

Der Girokonto-Dispozins: Übersicht, Umschuldung und Tipps
pixabay.com
12.10.2018 - 15.03 Uhr

Der Girokonto-Dispozins: Übersicht, Umschuldung und Tipps

Bei entsprechender Bonität räumen Banken ihren Girokonto-Kunden in der Regel einen Dispositionskredit – kurz: Dispo ...

Automobil-Industrie in Bayern boomt
pixabay.com
26.09.2018 - 12.54 Uhr

Automobil-Industrie in Bayern boomt

Schon seit jeher hat Bayern wichtige Akzente in der Automobilindustrie gesetzt. Die erste große Innovation ...