Nach dem Kniefall geht es los – die Suche nach dem idealen Hochzeitskleid. Macht man sich auf die Suche wird man sehr schnell feststellen können, dass die Auswahl an verschiedenen Brautkleidern keine Grenzen kennt. Ein Blick auf die neuen Trends kann Ihnen jedoch die Entscheidung erleichtern. Wir möchten Ihnen in unserem Beitrag nun die Favoriten für das Jahr 2019 vorstellen.

Schlichte Eleganz

Viele Damen wurden vom Hochzeitskleid von Herzogin Meghan inspiriert. Das Kleid war absolut nicht auffällig, sondern geradlinig und schlicht – ohne jene Applikationen. Ein langes Brautkleid ohne Spitze und Glitzer eignet sich auch für eine Standesamt-Hochzeit ausgezeichnet. Schlichte Kleider können zudem auch in der Kirche getragen werden.

Dekorative Ärmel

Sehr im Trend liegen im Jahre 2019 trägerlose Brautkleider mit wunderschönen Korsagen. Doch auch Brautkleider mit zarten Trägern gehören zu den Favoriten. Der Fokus wird nämlich in diesem Jahr hauptsächlich auf die Ärmel gelegt. Im Sortiment von JJ’s House finden Sie sowohl Brautkleider mit kurzen, langen sowie auch halblangen Ärmeln mit einzigartiger Spitze oder schlicht und elegant. Doch auch andere Ärmelformen, wie im Keulen oder Trompete Style werden zu einem sehr großen Trend.

Leicht und Luftig

Vor vielen Jahren setzten Designer viel auf schweren Stoffen und Tüll, doch auch dies hat sich nun geändert. 2019 dürfen leichte und fließende Stoffe getragen werden. Solche Kleider eignen sich vor allem sehr gut für eine Hochzeit im Freien. Sehr beliebt sind zudem auch Brautkleider im Boho-Style. Lockere und schmale Schnitte passen perfekt zu jeder Figur und schmeicheln auch schön der Figur. Möchten Sie Ihre Figur betonen, dann eignen sich auch Kleider mit schmalen Schnitten wunderbar. Darüber hinaus sind auch unterschiedliche Elemente aus Spitze im Jahre 2019 ein richtiger Hingucker. Diese runden den unkomplizierten und romantischen Brautlook schnell und einfach ab.

Kurze Brautkleider

Jedes Jahr entscheiden sich immer mehr zukünftige Bräute für kurze Hochzeitskleider. Kurze Hochzeitskleider wirken vor allem verführerischer als zum Beispiel  lange Brautkleider. Kurze Kleider enden in der Regel über den Knien. Doch auch wadenlange oder knielange Brautkleider sind nun ebenfalls ein echtes Highlight. Planen Sie beispielsweise eine standesamtliche Hochzeit, dann eignen sich ein knielanges Brautkleid Standesamt dafür ausgezeichnet. Kurze Kleider eignen sich besonders für kleine Bräute sehr gut.

Tiefe Ausschnitte

Schon in den vorigen Jahren waren sie sehr beliebt: tiefe Ausschnitte. Doch nicht nur V-Ausschnitte zaubern Ihnen ein schönes Dekolleté, sondern auch Ausschnitte im Rückenbereich sind besonders angesagt. Ganz egal, ob Sie sich für ein langes oder kurzes Brautkleid entscheiden möchten, ein schöner Rücken kann immer entzücken. Bei JJ’s House finden Sie zahlreiche Brautkleider, die mit einem wunderschönen Rückenausschnitt allemal überzeugen können. Darüber hinaus gibt es die Kleider auch in den verschiedensten Farben.

Farbe

Zwar sind weiße Brautkleider ein Klassiker, doch darf man im Jahre 2019 mal gerne zu etwas mehr Farbe greifen. Besonders für Frühlingshochzeiten sind Brautkleider in Pastellfarben empfehlenswert. Sehr im Trend liegen zudem auch farbliche Brautkleider, wobei sich die Brautjungfern für weiße Kleider entscheiden. Doch auch dunklere Farben wie Dunkelgrün, Dunkelblau oder Schwarz werden 2019 häufiger auf Hochzeiten gesehen werden. Entscheidet sich die Braut zu Beispiel für ein Brautkleid in Schwarz, wird mit weißen Brautjungfernkleidern ein perfekter Kontrast erzielt.

Hoch geschlossen

Wer keine tiefen Ausschnitte möchte, kann sich im Jahre 2019 auch gerne für hochgeschlossene Kleider entscheiden, denn auch diese liegen dieses Jahr im Trend. Einige Modelle verfügen sogar über einen kleinen Neckholder. Diesen gibt es in den verschiedensten Varianten. Egal, ob schlicht oder mit einem Spitzenkragen, mit solchen Modellen liegen Sie in diesem Jahr auf keinen Fall falsch. Mit solchen Kleidern wirkt jede Frau klassisch und elegant und hinzukommt, dass sich hochgeschlossene Brautkleider auch für die unterschiedlichsten Hochzeits-Locations eignen.

Auf den Wegen der Klimawende – Energieeffizienz in Mainfranken
© alex Iby unsplash
16.09.2019 - 12.54 Uhr

Auf den Wegen der Klimawende – Energieeffizienz in Mainfranken

Der Landkreis Würzburg hat sich bereits seit längerem dem Klimaschutz verschrieben, hierfür sprechen auch die ...

Offline Marketing nach „Oldschool“ Art
pixabay.com
03.09.2019 - 14.24 Uhr

Offline Marketing nach „Oldschool“ Art

In Zeiten des modernen Marketings mithilfe von Internettechniken vergessen wir schon manchmal die Bedeutung von ...

Die Zukunft des Marketings: Digital Marketing
pixabay.com
29.08.2019 - 14.13 Uhr

Die Zukunft des Marketings: Digital Marketing

In Zeiten der Digitalisierung kommen Unternehmen nicht an neuen Methoden und Technologien vorbei. Das Digital ...