Ausbildung Industriemechaniker/in (m/w/d)

Du interessierst dich für eine Ausbildung als Industriemechaniker/in, willst dich aber erst einmal über das Berufsbild Industriemechaniker/in informieren, bevor du dich bei uns bewirbst? Dann bist du hier genau richtig.

Um dir einen besseren Einblick in die Ausbildung als Industriemechaniker/in, die verschiedenen Aufgaben und Anforderungen zu bieten, möchten wir dir das Berufsbild Industriemechaniker/in möglichst ausführlich vorstellen.

Ob bei der Herstellung von Smartphones, der Verarbeitung von Textilien oder bei der Verpackung von Zahnpastatuben: In vielen verschiedenen Industriezweigen werden Maschinen für die gesamte Produktionskette oder einzelne Fertigungsschritte eingesetzt. Die Installation, Bedienung, Wartung und Instandhaltung dieser Maschinen gehören zum Berufsbild des/der Industriemechanikers/in. Diese Aufgaben sind aufwändig und können nur von versierten, qualifizierten Fachkräften durchgeführt werden oder besser gesagt: von Industriemechaniker/innen!

Deine Aufgaben als Industriemechaniker/in (m/w/d)

Branchenunabhängig sind Industriemechaniker/innen für alles zuständig, was mit industriellen Maschinen zu tun hat:

Schon während der Ausbildung lernt man große Industriemaschinen anzufertigen und zu bedienen. Als Industriemechaniker/in hat man vielfältige Aufgaben: Man fertigt in präziser Arbeit Bauteile, baut diese Bauteile zu Baugruppen zusammen und montiert aus den Baugruppen komplette Maschinen. Industriemechaniker/innen richten die fertigen Geräte sachgerecht ein und achten darauf, dass der Betriebsablauf ungestört verläuft. Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, zählt die Behebung von Störungen sowie die Durchführung nötiger Wartungs- und Reparaturmaßnahmen zu den Aufgaben des/der Industriemechanikers/in. Du sorgst also dafür, dass alles am Laufen bleibt und trägst einen wichtigen Teil zur Qualitätssicherung bei.

Deine Aufgaben als Industriemechaniker/in im Überblick

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten von technischen Systemen
  • Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen
  • Installieren und Inbetriebnehmen von steuerungstechnischen Systemen
  • Montieren von technischen Teilsystemen
  • Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Instandsetzen von technischen Systemen
  • Herstellen und Inbetriebnehmen von technischen Systemen
  • Überwachen der Produkt- und Prozessqualität
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von automatisierten Systemen
  • Planen, Realisieren und Optimieren von technischen Systemen

Das Berufsbild Industriemechaniker bei WEGMANN automotive

In maximal 3,5 Jahren Ausbildung lernst du, wie man die Grundlagen der Metallbearbeitung anwendet, präzise mechanische Verbindungen herstellt und computergesteuerte Bearbeitungsmaschinen steuert. Das Berufsbild Industriemechaniker/in umfasst das Einsetzen und Montieren von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Bauteilen zu Baugruppen. Außerdem erlernst du Funktions- und Prozessabläufe von automatisierten Produktionsanlagen, sowie die Planung, Durchführung und Dokumentation betrieblicher Arbeitsaufträge.

Unsere technischen Anlagen müssen jederzeit fehlerfrei laufen. Als Industriemechaniker/in stellst du sicher, dass die Maschinen in unserer Fertigung stets betriebsbereit sind. Bei deiner Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in umfassen deine Aufgaben das mechanische Instandsetzen und Optimieren der Produktionsanlagen. Daneben beobachtest und wartest du automatisierte Produktionsanlagen.

Das Berufsbild des Industriemechaniker/in ist ein anerkannter dualer Ausbildungsberuf. Dual bedeutet, dass du sowohl im Unternehmen in der Praxis ausgebildet wirst, als auch in der Berufsschule die Theorie erlernst. Die Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre. Wenn du sehr gute Leistungen vorweisen kannst, ist es möglich, die Abschlussprüfung vorzuziehen und somit die Ausbildung zu verkürzen. Dafür kann gemeinsam mit dem Ausbilder ein Antrag gestellt werden.

Als Industriemechaniker/in bei WEGMANN kannst du folgendes erwarten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem weltweit erfolgreichen Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der betrieblichen Ausbildung
  • Hervorragende Zukunftsperspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten in einer wachsenden Firmengruppe
  • Individuelle Förderung von Anfang an
  • Hochmodernes Arbeitsumfeld
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • Smartphone und Zuschuss zum Vertrag in Höhe von bis zu 500,- Euro (brutto) pro Ausbildungsjahr
  • Ein dynamisches und internationales Umfeld, in dem es Spaß macht zu arbeiten

Tipps rund um die Bewerbung bei WEGMANN findest du hier. Unser gesamtes Ausbildungsangebot findest du hier.

Bewirb dich jetzt direkt hier: Stellenangebot Ausbildung Industriemechaniker/in