Eine:n Praktikant:in (m/w/d) für den Bereich Pädagogik (Bildungsmanagement)

Der 41Campus bietet innovative Bildungs- und Mentoring-Programme für Trainer:innen aus Sport und Jugendhilfe. Als neu gegründeter Bildungsträger der Dirk Nowitzki-Stiftung befinden wir uns im Wachstum und suchen zur Unterstützung unserer Bildungsangebote ab Oktober 2022.
Eine:n Praktikant:in (m/w/d) für den Bereich Pädagogik (Bildungsmanagement) ca. 30 Stunden pro Woche für mindestens 6 Monate

DEINE AUFGABEN:
- Aktive Unterstützung bei der Gestaltung von Online-, Blended-, über Präsenz- bis hin zu hybriden Lernkonzepten
- Ausarbeiten von pädagogischen Konzepten für die Zielgruppe junge Erwachsene zu Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Mentoring und Lernverhalten
- Erstellen und Aktualisierung von Inhalten für interne und externe Kommunikation (Online Auftritt, Präsentationsunterlagen)
- Qualitätssicherung durch Evaluierung und Reflektion von Lehre und Lehrmaterial
- Planung und Organisation zur Durchführung von Events
- Durchführungskoordination von Lehrveranstaltungen
- Umfassende Betreuung der Interessent:innen und Teilnehmer:innen in organisatorischen Fragen

DEIN PROFIL:
- Student:in der Pädagogik / Soziale Arbeit / Kommunikation / Psychologie / Medienmanagement / Sport
- Passion für die Welt der Bildung und des Sports
- Spaß an dem Verfassen von Texten
- Lust auf Arbeit im Team
- Strategisches und konzeptionelles Denken
- Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
- Kreativität und Humor
- Sehr gute Deutsch Kenntnisse

UNSER ANGEBOT:
- die Möglichkeit, einen neu gegründeten Campus an entscheidender Stelle mitzugestalten
- die Chance, mutige Ideen nicht nur zu denken, sondern auch umzusetzen
- Arbeiten in einem offenen und motivierten Team
- Flexible Arbeitszeiten
- Home-Office Option nach erfolgreicher Einarbeitung
- unsere Begeisterung, junge Menschen durch die Kraft des Sports in ihrer Entwicklung zu stärken

Wir freuen uns auf Dich!

Bitte richte Deine Bewerbung oder Deine Fragen an:
[email protected]

Die 41Campus fördert die Chancengleichheit und ermutigt Frauen und Männer jedes kulturellen und ethnischen
Hintergrunds sowie Menschen mit Behinderungen, sich für diese Stelle zu bewerben.