Erzieher*in (m/w/d)

Wir Segnitzer Mainräuber suchen Dich! Erzieher*in / pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit zum 01.01.2023

Wir, der Evang. Kindergarten Segnitzer Mainräuber, sind ein eingruppiger Kindergarten für Kinder ab 2,5 Jahren im Gärtnerdorf Segnitz.
Du wirst Teil eines Teams bestehend aus einer Erzieherin (Vollzeit / Leitung), zwei Kinderpflegerinnen (Teilzeit) und uns Kindern.

Deine Aufgaben sind
• Mitarbeit als pädagogische Fachkraft in unserem offenen Haus mit 25 Plätzen
• Mitgestaltung des Alltags unter Einbeziehung unserer Persönlichkeit und Orientierung an unserer Lebenswelt
• vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Eltern

Das bringst Du mit

• eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in oder eine gleichwertig anerkannte Qualifikation
• Freude an der Arbeit
• Kenntnisse des Bayerischen Erziehungs- und Bildungsplanes
• selbstständige und verantwortungsvolle Mitarbeit in einem offenen, freundlichen und engagiertem Team

Wir bieten Dir
• einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz in einem vielfältigen Umfeld
• regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
• einen unbefristeten Dienstvertrag
• Tarifliche Vergütung nach TV-L i.V. m. der kirchlichen Dienstvertragsordnung
• eine kirchliche Zusatzversorgung
• eine strukturelle Einbindung in einen Verbund mit 11 Kindertagesstätten
• Mitgliedschaft des Trägers im Evang. KiTa-Verband Bayern e.V. mit Fachberatung

Wenn Du uns kennen lernen möchtest, dann melde Dich doch unter der 09332 3438 bei unserer Kindergartenleitung Frau Eichhorn.

Deine Bewerbungsunterlagen schickst Du bitte per mail oder Post an:

Kita-Verbund Evang.-Luth. Dekanat Kitzingen
Frau Petra Prokot
Gustav-Adolf-Platz 6
97318 Kitzingen
[email protected]

Wir, die Kinder, das Kita-Team und die Elternschaft freuen uns auf Deine Bewerbung!

Aus ökologischen Gründen bitten wir Dich auf die Verwendung von Papp- bzw. Plastik-Bewerbungsmappen zu verzichten. Deine Kopien darfst Du gerne zweiseitig einreichen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Alle Unterlagen werden nach einer Frist von 6 Monaten nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.