Hochbauingenieur/in (m/w/d) im Schwerpunkt Denkmalpflege

Das Baureferat der STADT WÜRZBURG sucht für den Fachbereich Hochbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Hochbauingenieur/in (m/w/d) im Schwerpunkt Denkmalpflege.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen

  • verantwortungsvolle, selbstständige Bearbeitung städtischer u. a. denkmalpflegerischer Hochbaumaßnahmen im Bereich Neubau, Sanierung und Umnutzung
  • eigenverantwortliche Bearbeitung aller Leistungsphasen der HOAI gegebenenfalls unter denkmalpflegerischen Aspekten
  • Vertragsabschlüsse nach HOAI und Betreuung, Überwachung von externen Ingenieurdienstleistungen
  • Erfüllung der bestehenden Baulastverpflichtungen der Stadt Würzburg gegenüber den Kirchen und der israelitischen Kultusgemeinde
  • Feststellung und Umsetzung von baulichen und restaurativen Unterhaltsmaßnahmen an denkmalgeschützter Bausubstanz, Bildstücken, Kunst- und Kulturdenkmälern
  • Feststellung und Abwicklung von Sanierungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Stadt- und Bastionsmauern
  • Betreuung und Betrieb sowie Feststellung und Umsetzung von Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen an den öffentlichen Brunnen im Stadtgebiet, bei denkmalgeschützten Objekten im Sinne der Denkmalpflege und des Bauunterhalts
  • Beratung und Bezuschussung privater und gemeinnütziger Maßnahmenträger im Rahmen der Denkmalpflege

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung [Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor of Eng.) der Fachrichtungen Architektur, Hochbau oder Denkmalpflege
  • Absolventen (m/w/d) mit einem Masterabschluss der vorgenannten Fachrichtung können sich (zu gleichen, unveränderten Konditionen) ebenfalls auf diese Stelle bewerben
  • nach Möglichkeit mehrjährige praktische Berufserfahrung; gerne bieten wir aber auch jungen Ingenieuren/Architekten (m/w/d) die Möglichkeit an ihre Erfahrungen auszubauen
  • sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (z. B. BayBO, VOB, VGV, HOAI, DIN-Vorschriften, BayDSchG)

Das zeichnet Sie weiterhin aus

  • eine selbstständige, verantwortungsbewusste und engagierte Arbeitsweise
  • sicheres, bestimmtes aber freundliches Auftreten im persönlichen wie im schriftlichen Verkehr mit den Baubeteiligten und innerstädtischen Kollegen und Gremien
  • gute EDV-Kenntnisse (Office-Paket, AVA-Programme, CAD)
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Eignung für die Außendiensttätigkeit
  • Fähigkeit zur kooperativen Integration in ein bestehendes Team verbunden mit sozialer Kompetenz

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Std./Woche)
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD); die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung
  • eine vielseitige, interessante, anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, automatische Lohnerhöhungen nach den jeweiligen Abschlüssen im TVöD, gleitende Arbeitszeit, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Interne Veranstaltungen wie das Sommerfest, Firmenlauf und vieles mehr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 26.06.2022 direkt über unser Bewerberportal aufwww.wuerzburg.de/jobs.

Kontakt

Für Ihre Fragen und Auskünfte zu den Arbeitsinhalten steht Ihnen gerne der Leiter des Fachbereichs Hochbau, Herr Michael Altrock Dipl.-Ing./M. Eng. /Architekt, unter der Rufnummer: 0931 37-2245 zur Verfügung.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind für die 28./29. Kalenderwoche2022 vorgesehen. Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg