Risikocontroller Energiewirtschaft (m/w/d)

Als modernes und zukunftsgerichtetes Unternehmen sind wir wichtiger Impulsgeber für die regionale Wirtschaft. Dazu tragen rund 1.700 Mitarbeitende bei, die sich mit viel Energie und Engagement für unsere Region einsetzen. Unser Wille zur Weiterentwicklung treibt uns an, die Veränderungen von morgen meistern zu können und konkurrenzfähig zu bleiben – auch über Würzburg hinaus. Als moderner Dienstleister bieten wir u. a. abwechslungsreiche Tätigkeiten und flexible Arbeitsmodelle. Wir investieren in Personalentwicklung und machen unsere Mitarbeitende stark und offen für die Zukunft.

Bei der Stadtwerke Würzburg AG suchen wir für unsere Abteilung Marktmanagement - Steuerung am Standort Würzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine/n Risikocontroller Energiewirtschaft (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

- Energie- & Stromsteuer-Management inkl. Abwicklung der Betriebsprüfungen
- Eigenverantwortliche Erstellung der Steueranmeldungen und Steuererklärungen
- Selbständige Erarbeitung und Prüfung der Verfahrensdokumentation
- Beschaffung und Entwertung der Emissionshandelszertifikate
- Eigenverantwortliche Erstellung der Emissionsberichte und Begleitung der Verifizierung durch eine Prüfstelle
- Mitarbeit in Projekten

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium im Bereich Controlling, Steuern oder vergleichbare Qualifikation
- Kenntnisse im Steuerrecht wünschenswert
- Erfahrungen Energiewirtschaft wünschenswert
- Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
- Großes Engagement, hohe Belastbarkeit und Loyalität
- Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie analytische Fähigkeiten

Wir bieten:
- Zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen
- Flexible Arbeitszeiten
- 30 + 2 Tage Urlaub
- Mobiles Arbeiten
- Mitarbeiterevents

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und begrüßen Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Formular auf wvv.de/karriere zukommen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Anna Zuleger, Tel. 0931 36-2112.