Sozialpädagogen/in (m/w/d) für die Jugendsozialarbeit

Der Fachbereich Jugend und Familie der STADT WÜRZBURG sucht für die Berufsfachschule für Datenverarbeitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sozialpädagogen/in (m/w/d) - Nr. 89 für die Jugendsozialarbeit in Teilzeit mit 19,5 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Beratung und Unterstützung von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften
  • Einzelfallarbeit (z. B. Krisenintervention oder bei Schulverweigerung)
  • Elternarbeit (z. B. im sozialen Brennpunkt, sozialpädagogische Begleitung in schwierigen familiären Situationen)
  • soziale Gruppenarbeit
  • präventive Projektarbeit
  • Netzwerkarbeit mit Behörden, Ämtern und Fachdienststellen
  • Erledigung der notwendigen Verwaltungsaufgaben
  • Ihr Profil:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik (Dipl. (FH) bzw. Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit)
  • umfassende Kenntnisse des SGB VIII
  • praktische Erfahrung in der Jugendsozialarbeit bzw. Jugendarbeit

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • Kreativität und Organisationsvermögen beim Aufbau von Netzwerk- und Hilfestrukturen
  • persönliches Engagement, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Arbeitszeit
  • Bereitschaft zu interkultureller und inklusiver Arbeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit (19,5 Stunden pro Woche)
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Vergütung nach Entgeltgruppe S 12 des Tarifvertrags für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE); die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung
  • einen vielseitigen und spannenden Aufgabenbereich
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gleitende Arbeitszeit und gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Möchten Sie einen wichtigen Beitrag für die Stadt Würzburg leisten?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 19.07.2021 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

Kontakt:

Für Ihre Fragen steht Ihnen die stellv. Leiterin des Fachbereiches Jugend und Familie, Frau Monika Kraft unter der Tel.: 0931 / 37 2534 gerne zur Verfügung.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind für die 31. Kalenderwoche 2021 vorgesehen. Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg