Tontechniker/in (m/w/d)

Die STADT WÜRZBURG sucht für das Mainfranken Theater Würzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Tontechniker/in (m/w/d) unbefristet in Vollzeit.

Das Mainfranken Theater als klassisches Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert) prägt das kulturelle Leben der Stadt Würzburg und des Großraums Mainfranken entscheidend mit. Neben den Produktionen in diversen Spielstätten bietet das Theater mit dem Philharmonischen Orchester zahlreiche Sinfonie- und Kammerkonzerte.

Derzeit, voraussichtlich bis Ende 2022, wird das Mainfranken Theater bei laufendem Spielbetrieb saniert und u.a. durch eine zusätzliche Spielstätte mit ca. 330 Plätzen erweitert. Zwischenzeitlich wird es eine Interimsspielstätte (Blaue Halle) mit ca. 550 Plätzen geben.

Mit der Eröffnung des sanierten und erweiterten Hauses wird das Mainfranken Theater zu einem Staatstheater aufgewertet.

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Erarbeitung tontechnischer Anforderungen ausgewählter Produktionen sowohl im Team als auch selbstständig und eigenverantwortlich sowie die Dokumentation der Einrichtungen und Abläufe
  • Betreuung von Proben, Aufführungen und Gastspielen als zuständiger FOH-, Monitor- oder Funk-Techniker sowie der Auf- und Abbau
  • Produktion qualitativ hochwertiger Ton-Einspielungen in Abstimmung mit den Regie-Teams
  • Vorbereitung von Bild-Einspielungen in Zusammenarbeit mit der Beleuchtungsabteilung
  • Vornahme audiovisueller Aufzeichnungen von Proben und Vorstellungen, die von ihnen geschnitten bzw. überarbeitet werden
  • Organisation und Übernahme von Reparaturen sowie Installations-, Optimierungs- und Wartungsarbeiten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Fachrichtung Ton) erfolgreich abgeschlossen und bereits mehrjährige Berufserfahrung als Tontechniker/in vorzuweisen
  • Sie sind mit der Funktionalität moderner Programme zur Audioaufzeichnung und -wiedergabe sowie der Topologie digitaler Netzwerke zur Audioübertragung und -verteilung vertraut
  • Sie können Drahtlossysteme mit mehr als 40 Strecken konfigurieren
  • Sie verfügen über musikalische Kenntnisse und können selbstständig Toneinspielungen nach Partitur, Klavierauszug oder Libretto ausführen

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse
  • Am Mischpult behalten Sie, auch bei aufwendigen Musical- und Konzertproduktionen mit rund 100 Eingangskanälen, stets die Übersicht
  • Sie arbeiten selbstständig und verantwortungsbewusst, sind belastbar und bringen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft für den abwechs­lungsreichen Theaterbetrieb mit,
  • beherrschen die deutsche und englische Sprache
  • und sind bereit auch an Sonn- und Feiertagen zu wechselnden Einsatzzeiten zu arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Betätigungsfeld in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld
  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 5 nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • einen vielseitigen, spannenden und eigenverantwortlichen Aufgabenbereich, einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz sowie gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gleitende Arbeitszeit sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Möchten Sie dieses spannende Projekt gemeinsam mit uns begleiten?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 22.08.2021 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

Kontakt:

Auskünfte zu den Arbeitsinhalten erteilt gerne der Technische Direktor am Mainfranken Theater Herr de la Rosèe unter Tel. 0931/3908-146.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind ab der 36. Kalenderwoche vorgesehen. Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.