Manche Menschen wollen in den Kryptomarkt einsteigen, weil es sich um eine gute Investition handelt und andere wollen schnelles Geld machen. Egal warum Sie sich für Krypto interessieren, wir helfen ihnen dabei die ersten Schritte mit Bitcoin und anderen Währungen zu meistern. Deshalb haben wir den folgenden Anfänger-Guide für Krypto zusammengestellt.

 

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale Vermögenswerte, die sich durch einen sicheren und verschlüsselten Transaktionsweg auszeichnen. Die erste dezentralisierte und bekannteste Kryptowährung ist Bitcoin. Bitcoin ist auf der Blockchain Technologie aufgebaut und einer der großen Vorteile ist die Tatsache, dass die Währung dezentralisiert ist und damit ein Gegengewicht zu den zentralisierten Banken steht. Seit der Geburt von Bitcoin sind weitere Kryptowährungen entstanden, die man als Altcoin bezeichnet. Da wären zum Beispiel Ethereum und die dazugehörige Währung Ether. Darüber hinaus gibt es aber mittlerweile unzählige Coins und Token.

 

So kaufen Sie ihren ersten Bitcoin

Es gibt unterschiedliche Wege, um Kryptowährungen zu kaufen. Die am häufigsten genutzte Form, um zum Beispiel Bitcoin zu kaufen sind sogenannte Krypto-Börsen. Diese sind im Grunde gleichzusetzen mit herkömmlichen Online-Börsen, an denen man Aktien handeln kann. In den letzten Jahren sind viele unterschiedliche Krypto-Börsen gegründet wurden und mittlerweile gibt es unterschiedliche Formen. Diese unterscheiden sich in der Nutzung und ihrer Komplexität. Es gibt zum Beispiel P2P-Plattformen wie Coinbase, die bei Nutzern beliebt sind und auf denen man Kryptowährungen kaufen und verkaufen kann. Diese Krypto-Börsen sind für Anfänger aber etwas kompliziert zu bedienen und man muss sich durchaus erstmal in die Materie einarbeiten.

Eine bessere und sichere Alternative sind Krypto-Börsen wie Kriptomat, bei denen man schnell, unkompliziert und sicher jede Art von Kryptowährungen kaufen kann. Diese zwei Formen von Krypto-Börsen sorgen dafür, dass die digitalen Währungen schell und einfach zu kaufen sind und dass man diese rund um die Uhr handeln kann.

Alternativ können Sie Kryptowährungen auch am Geldautomaten um die Ecke kaufen. Denn es gibt in Frankfurt mittlerweile einige Automaten. Dort können Sie wie gewohnt eine Einzahlung vornehmen und bekommen im Gegenzug Bitcoin, Ethereum oder Litecoin. Der Nachteil hierbei ist, dass die Gebühren relativ hoch sind und dass die Auswahl an Kryptowährungen sehr klein ist.

 

Krypto sicher aufbewahren

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um Kryptowährungen aufzubewahren. Manche sind extrem sicher, während dies bei anderen nicht unbedingt der Fall ist. Deshalb sollten Sie diesen Abschnitt auch ganz genau durchlesen.

Hot Wallets

In diesem Fall haben Sie eine digitale Brieftasche, die bei ihrer Krypto-Börse liegt. Also zum Beispiel bei Binance oder Coinbase. Diese Form der Aufbewahrung ist einfach und man muss sich keine Gedanken darüber machen, wie man die Coins herunterlädt. Außerdem muss man auch keine Hardware Wallet kaufen. Allerdings haben die Hot Wallets auch einige entscheidende Nachteile!

Denn selbst wenn Sie ein sicheres Passwort und die extra Authentifizierung aktiviert haben, sind ihre Kryptowährungen nicht 100% sicher. Das Hauptproblem sind Angriffe von Hackern, die in der Vergangenheit bereits unzählige Hot Wallets leergeräumt haben. Und dann haben Sie keine Möglichkeit mehr, um an ihre Coins und Token heranzukommen.

Wir empfehlen ihnen, niemals große Summen an Kryptowährungen in den Konten ihrer Online-Börse aufzubewahren. Lassen Sie einen kleinen Teil in ihrer Hot Wallet, wenn Sie regelmässig handeln wollen. Aber ansonsten sollten Sie bei der Aufbewahrung ihrer Investitionen auf die folgenden Alternativen setzen.

Hardware Wallets

Hardware Wallets sind die sicherste Form der Aufbewahrung, bei der man sich auch über Hacker keine Sorgen machen muss. Diese muss man sich als eine Art USB-Stick vorstellen, auf der ihre Bitcoin und andere digitale Währungen gespeichert werden.

Mit diesen Cold Wallets sorgen Sie dafür, dass ihre Investition rund um die Uhr sicher ist. Wem es wichtig ist, dass man Nachts gut schlafen kann, ohne dass man sich über Hackerangriffe den Kopf zerbricht, der sollte sich eine Hardware Wallet zulegen. Zu den beliebtesten Wallets gehören Ledger Nano S und Trezor. Diese Wallets bekommt man für unter 100 Euro und die Investition zahlt sich sehr schnell aus.

 

Machen Sie sich schlau

Wenn Sie wissen wollen, welche Kryptowährungen man kaufen sollte, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Denn wir werden Ihnen nicht die Arbeit abnehmen. Sie müssen sich mit den unterschiedlichen Kryptowährungen beschäftigen, in die Sie investieren wollen. Genauso, wie Sie dies auch bei Aktien und anderen Anlageklassen machen sollten. Hören Sie nicht darauf, was ihnen selbsternannte Experten vorbeten. Die beste Rendite erzielen Sie, wenn Sie sich in das Thema richtig einarbeiten. Lernen Sie alles über das jeweilige Krypto Projekt und das Entwicklerteam hinter der Kryotowährung. Sehen Sie sich an, welches Potenzial es gibt.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Orten, an denen Sie ihre Nachforschungen beginnen können:

  • Die Webseite des jeweiligen Krypto Projekts
  • Foren
  • Reddit
  • Social Media

 

Weitere Tipps für Krypto Investoren

Investieren Sie nur Geld, dass Sie auch bereit sind zu verlieren. Sie sollten vermeiden ihr gesamtes Vermögen auf eine Karte zu setzen. Denn dann können Sie auch in ein Casino gehen und alles auf Rot setzen. Die Kopfschmerzen, die Sie sich damit einhandeln sind es nicht wert. Das Risiko ist viel zu hoch, Und auch wenn Sie theoretisch richtig liegen könnten, werden Sie in den meisten Fällen auf der Verliererseite stehen. Legen Sie eine Summe fest, die Sie investieren wollen und die sie finanziell verkraften können, wenn der Kurs der Kryptowährung Mal gegen Null gehen sollte. Diversifizieren Sie ihre Portfolio, um einen Totalverlust zu verhindern.

Nehmen Sie sich eine Auszeit. Natürlich ist es aufregend, wenn Sie den Kursverlauf ihrer Investition stetig steigen sehen. Aber Sie sollten die Beobachtung der Kurse nicht zu ihrem Lebensmittelpunkt machen. Sie müssen den Kurs nicht alle 20 Minuten überprüfen! Außer wenn Sie ein Day Trader sind. Aber ansonsten reicht es auch, wenn Sie ihre Investition einmal pro Tag oder einmal pro Woche überprüfen.

Werden Sie Teil der Community. Wenn Sie in Kryptowährungen investiert sind und wollen, dass diese Erfolg haben, dann sollten Sie anderen Personen die Vorteile von Krypto näher bringen. Helfen Sie anderen Anfängern dabei einen guten Start zu erwischen oder erklären Sie Freunden und Familie warum Kryptowährungen die Zukunft sind.

Unterschiedliche Möglichkeiten der Grundstücksabgrenzung
pixabay.com
03.12.2020 - 8.13 Uhr

Unterschiedliche Möglichkeiten der Grundstücksabgrenzung

Wer ein Haus besitzt der weiß, dass es immer etwas zu tun gibt. Ob nun ...

Immobilienmakler bei Heid Immobilien
pixabay.com
02.12.2020 - 11.08 Uhr

Immobilienmakler bei Heid Immobilien

Wer sich auf einen professionellen Immobilienmakler verlässt, macht sich das Leben beim Kauf und Verkauf ...

Diese Investitionen für die Zukunft lohnen sich aktuell am meisten
pixabay.com
01.12.2020 - 9.04 Uhr

Diese Investitionen für die Zukunft lohnen sich aktuell am meisten

Wahrscheinlich musste sich jeder einmal von älteren Personen Ratschläge anhören. Man muss vorsorgen, an die ...

Würzburg: Festung wird saniert – Museum für Franken neu eingerichtet
Foto: pixabay.com
03.12.20 - 13:27 Uhr

Würzburg: Festung wird saniert – Museum für Franken neu eingerichtet

Die Festung Marienberg in Würzburg wird generalsaniert. Der Haushaltsausschuss des Landtags hat am Donnerstag die nächsten Schritte dafür festgesetzt....

Würzburg: Hofstraße endlich zur Touristenachse machen?
Foto: Funkhaus Würzburg
03.12.20 - 12:34 Uhr

Würzburg: Hofstraße endlich zur Touristenachse machen?

Die Würzburger Hofstraße soll endlich zur Touristenachse werden. Diese schon ältere Forderung hat die Stadtrats-SPD jetzt erneuert. Sie hat einen ents...

Würzburg: Autos müssen von der Talavera
Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de
03.12.20 - 12:16 Uhr

Würzburg: Autos müssen von der Talavera

Die Stadt Würzburg appelliert an Autobesitzer, die auf der Talvera parken. Dort stünden aktuell noch rund 100 Fahrzeuge im eingeschränkten Halteverbot...