Office von Windows ist schon der lange der Standard in jedem Büro. Ohne Microsoft Office wird es kaum möglich sein einen Betrieb zu verwalten. Die einzige Alternative besteht darin auf Mac umzurüsten. Auf der anderen Seite aber sind Apple Computer sehr teuer und man muss sich an dieser Stelle auch fragen, ob es Sinn ergibt. Schließlich möchten viele Unternehmen gerade in ihrer Anfangszeit viel Geld sparen. Mit Apple Computern können die Ausgaben für IT gleich doppelt oder dreifach so hoch sein.

Warum Microsoft Office besser ist

Grundsätzlich kann man behaupten, dass Microsoft Office sehr kostengünstig ist. Darüber hinaus kann man mit Microsoft Office so ziemlich viele Anwendungen machen. Dazu gehören zum Beispiel das Erstellen von Word-Dokumenten und Excel-Tabellen. Weiterhin kann man mit Microsoft Office sogar schöne Präsentationen erstellen.

Gleichzeitig muss man auch behaupten, dass Microsoft sein Office Paket mächtig poliert hat. Viele User sind über die neue Version entzückt und beeindruckt. So kann man zum Beispiel auf die interne IT verzichten und die Cloud-Version nutzen. Microsoft bietet inzwischen auch einen Exchange-Server, der direkt über die Cloud benutzt wird. Auf diese Weise können die hohen IT-Kosten entfallen. Ein ausgelagerter und durch die Cloud-betriebener Exchange-Server ist wesentlich einfacher zu bedienen. So haben es zumindest schon viele Unternehmen festgestellt, die sich für diese Version entschieden haben.

Ein Blick auf die Webseite von Office zeigt die vielen verschiedenen Versionen, für die man sich entscheiden kann. Selbstverständlich ist auch die Enterprise-Version sehr interessant für die Firmen, die eine größere Vision haben.

Das Office-Paket kann man in verschiedenen Größen in Anspruch nehmen. Aufgrund der Tatsache, dass es über die Cloud betrieben wird, ergeben sich viel mehr Möglichkeiten Office auf unterschiedliche Art und Weise in Anspruch zu nehmen.

Tatsache ist, dass inzwischen viele User und Firmen über das neue Office-Paket begeistert sind. Darüber hinaus kann man behaupten, dass Microsoft ordentlich investiert hat und als Ergebnis eine beeindruckende Office-Lösung auf den Markt gebracht hat.

Office gibt es schließlich auch für Studenten, die ihren Uni-Alltag auch von überall aus und jederzeit bewältigen wollen. Bildhübsche Präsentationen sowie funktionsfähige Programme machen den Uni-Alltag zu einem wahren Vergnügen.

Moderne Hilfe für unfruchtbare Paare
vittoriavita.com
22.10.2020 - 13.43 Uhr

Moderne Hilfe für unfruchtbare Paare

Das Thema der Planung von Schwangerschaft und Geburt ist für jedes Paar spannend, insbesondere wenn ...

Dienstleistungen eines Zahnarztes in Frankfurt
Bild: pixabay.com
19.10.2020 - 15.10 Uhr

Dienstleistungen eines Zahnarztes in Frankfurt

Die Dienstleistungen eines Zahnarztes werden klassisch normiert. Allerdings muss auch ortsbezogen zwischen den einzelnen Dienstleistungen ...

Kykladen – ein Reiseziel der besonderen Art
19.10.2020 - 15.07 Uhr

Kykladen – ein Reiseziel der besonderen Art

Weiße Häuser schimmern im Licht der untergehenden Sonne, das Wasser schwappt leise an den Strand ...

Mainfranken: Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken
Foto: Arbeitsagentur
29.10.20 - 10:48 Uhr

Mainfranken: Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Mainfranken ist weiter gesunken. Das geht aus dem aktuellen Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit hervor, der jetzt ...

Würzburg: Testzentrum an Talavera jetzt länger offen
Foto: Funkhaus Würzburg
29.10.20 - 07:15 Uhr

Würzburg: Testzentrum an Talavera jetzt länger offen

Mit den steigenden Corona-Infektionen wächst auch der Testbedarf in Würzburg. Deshalb werden die Öffnungszeiten des Bayerischen Testzentrums an der Ta...

Unterfranken: Hotel- und Gaststättenverband enttäuscht über Lockdown
Foto: Pixabay.com
29.10.20 - 07:12 Uhr

Unterfranken: Hotel- und Gaststättenverband enttäuscht über Lockdown

Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben einen Teil-Lockdown im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschlossen. Ab kommendem M...