Je älter ein Mac ist, desto langsamer wird dieser in der Regel.

Das können Sie besonders im Alltag spüren: Das Hochfahren dauert immer länger und auch das Starten einer Anwendung geht nicht mehr so schnell, wie Sie es am Anfang noch gewohnt waren. Das ist ein Problem, mit dem alle älteren Computer zu kämpfen haben. Denn immer wieder werden neue Dateien auf ihnen gespeichert, Programme werden installiert. Nur einen Teil davon entfernen die Nutzer wieder ordnungsgemäß. Viele Fragmente verbleiben allerdings auf der Festplatte und nehmen zahlreichen Speicherplatz in Anspruch. Damit das System wieder zu alter Stärke findet kann, ist eine umfangreiche Pflege erforderlich.

Der Verlust der Rechenleistung macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn die Nutzer dem System einiges abverlangen. Sollen Aufgaben erledigt werden, die viel Arbeitsspeicher und eine hohe Prozessorleistung in Anspruch nehmen, kann es mit zunehmendem Alter des Computers passieren, dass das System einfriert und sich erst einmal sortieren muss, bevor man den nächsten Arbeitsschritt vornehmen kann. Wenn das der Fall ist, macht das Arbeiten nicht viel Spaß, schließlich ist dann kein flüssiges Arbeiten möglich. Immer wird Gerät das System ins Stocken. Im schlimmsten Fall sind sogar die Fortschritte seit dem letzten Speichern zerstört.

So gelingt das richtige Aufräumen des Systems

Wer sich mit seinem System auskennt, kann mit den Bordmitteln die Festplatte reinigen und so dafür sorgen, dass der Mac wieder schneller wird. Das kann mitunter aufwendig sein. Es müssen ziemlich die Dateien identifiziert werden, die das System bremsen. Danach muss man sie von der Festplatte löschen.

Komfortabel ist es, dazu eine Software wie den Movavi Mac Cleaner zu verwenden. Mit ihm können Sie große oder überflüssige Dateien aufspüren und rückstandsfrei entfernen. Wichtig ist außerdem, dass das Programm über Funktionen verfügt, die vertrauliche Daten und Dokumente endgültig vernichtet. Das ist beim manuellen Löschen nicht immer sichergestellt.

So sorgen Sie für einen schnelleren Start des Systems

Das Löschen alter Dateien ist aber nur ein Aspekt, mit dem Sie dafür sorgen können, dass das MacBook oder der iMac schneller werden. Geht es darum, den Systemstart zu beschleunigen, können Sie die Anzahl der Programme einschränken, die beim Hochfahren geladen werden. In den Systemeinstellungen können Sie die sogenannten Startobjekte einschränken. Ein weiterer Vorteil ist: Werden schon beim Systemstart weniger Programme geladen, nehmen sie im laufenden Betrieb weniger Rechenleistung in Anspruch. So bleibt mehr Arbeitsspeicher für die Anwendungen übrig, die Sie aktiv nutzen möchten.

In die gleiche Richtung geht eins weitere Maßnahmen, mit der Sie die Leistung steigern können. Unter den Dienstprogrammen finden Sie unter anderem die Anwendung Aktivitätsanzeige. Mit ihr können Sie ausfindig machen, welche Programme besonders viel Rechenleistung in Anspruch nehmen. Auch daraus lassen sich wieder mehrere Erkenntnisse ziehen. Schließlich erfahren Sie über diesen Weg, welche Anwendungen im Hintergrund laufen, obwohl sie nicht gebraucht werden.

Mehr Leistung durch Aufrüsten und Systemupdate

Sollten Sie mit diesen Mitteln kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen können, hilft sicherlich eine „radikale“ Lösung. Das kann entweder eine Aufrüstung der Hardware sein oder eine vollständige Neuinstallation des Betriebssystems. Das sollte allerdings nur im äußersten Fall der Abweg sein, um Ihren Mac wieder schneller zu machen. Auch ein Update des Betriebssystems kann dem Computer einen Schub geben. Schwächen werden dadurch behoben und die Hardware effizienter eingesetzt. Das Gute daran ist, dass die Dateien erhalten bleiben, es also keinen Datenverlust gibt.

Dennoch kann gerade darin der entscheidende Erfolg liegen. Nutzen Sie Programme wie den Movavi Mac Cleaner, um das System von unnötigem Ballast zu befreien. Auf der Seite des Herstellers lässt sich eine kostenlose Testversion herunterladen. Führt das nicht zum gewünschten Ergebnis, können Sie immer noch einen tieferen Eingriff in die Architektur Ihres Systems wagen aber in der Regel reicht die einmalige Anwendung dieses Programmes bereits aus.

Sicherheit um jeden Preis
pixabay.com
12.08.2019 - 8.12 Uhr

Sicherheit um jeden Preis

Früher reichte ein einfaches Schloss aus, um die Sicherheit des Eigenheims zu garantieren. Die Einbrecher ...

Die schönsten Eheringe für ein wundervolles Erlebnis
pixabay.com
05.08.2019 - 11.36 Uhr

Die schönsten Eheringe für ein wundervolles Erlebnis

Die Ehe ist etwas, was man nur einmal in seinem Leben feiern möchte. Genau ist ...

Der perfekte Sichtschutz für den Garten
pixabay.com
29.07.2019 - 15.32 Uhr

Der perfekte Sichtschutz für den Garten

Der Garten ist der Ort des Rückzuges und der Entspannung. Doch wer kennt es nicht? ...