Ein ungewöhnliches Paar! ... vom Weinbau und den Kirchenburgen

in 2 Tagen in Saisonal

Sonderführung „Ein ungewöhnliches Paar! … vom Weinbau und den Kirchenburgen“

Was wären die Kirchenburgen ohne den Wein und wie der Wein ohne die Kirchenburgen? Gibt es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen dem köstlichen Produkt der Natur und den eher geheimnisvoll wirkenden Gebäuden aus dem Mittelalter? Man kann gespannt sein, was man bei dieser Führung am Sonntag, den 19.09.2021 von 14 bis 15 Uhr dazu erfährt!

Die Gästeführerin nimmt interessierte Besucher mit auf eine Reise durch die Geschichte des Weinbaus. Welche Bedeutung hatte der Wein seit jeher für die Region? Welche Gerätschaften brauchte der Winzer? Warum war die Weinlese für viele Helfer trotz harter Arbeit eine willkommene Abwechslung? Wo wurde der Wein zum Reifen gelagert und welche Bedingungen waren dafür optimal?

Und weil zur Geschichte über den Weinbau auch immer Geschichten „aus dem Wengert“ gehören, erfährt man auch die eine oder andere Anekdote und kann rätseln, ob im Wein wirklich die Wahrheit liegt und warum man nicht an Weinfässer klopft.

Für die Führung zahlt man nur 3,00 € / Person zzgl. zum Eintrittspreis für das Museum. Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis 17.09.2021 unter Tel. 09326-1224.

Stets aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen und den Einlassvoraussetzungen, die sich nach den gültigen Infektionsschutzmaßnahmen der Bayerischen Staatsregierung richten, erhält man auf https://kibu-museum.de oder telefonisch unter 09326-1224. Das Museum behält sich eine Absage oder Änderungen im Programmablauf witterungsbedingt oder aufgrund der volatilen Rahmenbedingungen vor.