Komödie: Atmen

14.10.2021, 20:00 Uhr in Kunst & Kultur

Duncan Macmillan

ATMEN

Eine atemlose Komödie übers Kinderkriegen

Es spielen Mira Huber und Steffen Recks

Regie Ercan Karacayli

Ausstattung Angelika Relin

Wer will heute noch ein Kind, angesichts von Überbevölkerung, Klimawandel und Umweltkatastrophen? Ausgerechnet in der Warteschlange an der Ikeakasse überfällt ein junges, verantwortungsbereites Paar die Frage nach einem Baby. – Oder sollten gerade die „guten“ Menschen die Kinder bekommen? Die, die Bücher lesen, Fairtrade kaufen, den Müll trennen und sich um ihren ökologischen Fußabdruck Gedanken machen? Zeitlich raffiniert verwoben beginnt eine atemlose Diskussion über die großen Daseinsfragen und den bedrohlichen Zustand unseres Planeten, aber aus dem emotionalen Strudel von Liebe, Gefühlschaos, gegensätzlichen Erwartungen und Wünschen gibt es lebenslang kein Entrinnen.

Duncan Macmillan ist hier eine warmherzige, ironisch wie humorvolle Achterbahnfahrt durch den Alltag vieler Lebensentwürfe, und damit ein perfektes Abbild gesellschaftlicher Zustände gelungen. Eine Odysee des Lebens. – witzig, aggressiv, mitreißend!

ATMEN- 7. – 28. Oktober und 23. November – 19. Dezember 2021

gespielt wird mit Abstand im Foyer.

Dienstag bis Freitag, 20.00 Uhr, Samstag 16.30 Uhr und 19.00 Uhr

Info und Karten unter 09333-268 oder [email protected]

www.torturmtheater.de