Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt

15.08.2022, 00:00 Uhr in Sonstiges

Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt

Ein schon fast vergessener Brauch wird derzeit wiederbelebt: Zum 15. August findet immer häufiger sowohl in der Stadt als auch auf dem Land das Binden der Kräuterbuschen mit anschließender Segnung statt. Die selbst gesammelten Würzbüschel werden zu Ehren der Gottesmutter Maria am hohen katholischen Feiertag Maria Himmelfahrt geweiht.

Beim Sammeln unbedingt die Vorschriften zum Umwelt- und Artenschutz beachten: Keine geschützten, vom Aussterben bedrohten Pflanzen verwenden. Immer genügend Gewächse stehen lassen und nur gesunde, einwandfreie Pflanzen/Teile sammeln. Niemals in Naturschutzgebieten sammeln.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserem VSB-Tipp: Tradition in Bayern: Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt

  • VerbraucherService

Termine