Musik in fränkischen Spitalkirchen

in 5 Tagen in Konzerte

Musik in fränkischen Spitalkirchen

Konzert OPEN CHAMBER BERLIN

Am 24.09.2021 gastiert die Konzertreihe Musik in fränkischen Spitalkirchen wieder in Ochsenfurt. Mit dem Open Chamber Berlin spielen an der Barockvioline Catherin Aglibut und Elisabeth Wiesbauer, mit der Viola da Gamba Ulrike Becker und die Laute und Barockgitarre gespielt von Chrsistoph Sommer.

Vielleicht ist der musikalische Einfluss Italiens im 17./18. Jahrhundert auf Europa vergleichbar mit dem Amerikas auf die europäische Popmusik der letzten Jahrzehnte. Italien war, in, war Trendsetter mit seiner aufregenden, modernen, sehr gesanglichen Musik.

Fast alle Fürstenhöfe hatten ihre eigenen italienischen Kapellmeister, die den Musikgeschmack im Lande stark prägten, sich jedoch auch ihrerseits von den Klängen der Region inspirieren ließen.

Einen interessanten Eindruck über das damalige Musikschaffen ermöglicht den Codex Rost, eine Handschriftensammlung des Priesters Franz Rost von 1660-1680 und eine der wichtigsten Quellen der europäischen Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts. Das österreichisch-deutsche Ensemble hat aus dieser Fundgrube musikalischer Schätze ein Programm zusammengestellt, das die Vielfalt und den Farbenreichtum der Musik dieser Zeit wieder erlebbar macht.

Auf Grund der vorherrschenden Baumaßnahmen am Spital findet das Konzert in der evangelischen Kirche in Ochsenfurt, Martin-Luther-Str. 24, statt.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Herrn Pfarrer Müller, der dem Förderverein wiederholt seine Kirche zur Verfügung stellt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei – um Spenden für die Sanierung des Spitals wird gebeten. Da die Zuschauerzahl begrenzt ist, bitten wir dringend um Anmeldung in der Tourist Information Ochsenfurt 09331-5855 oder [email protected]. Während des Konzertes ist auch am Platz eine FFP2-Maske zu tragen.