Online-Vorlesung: "Frauen stören"

vor 12 Tagen in Sonstiges


Katharina Ganz hat sich zur Rolle der Frauen in der katholischen Kirche klar positioniert: Ohne Frauen in den kirchlichen Ämtern kann Kirche nicht glaubwürdig sein, sagt die Ordensfrau. In ihrem Buch erzählt die Franziskanerin und promovierte Theologin von eigenen Erfahrungen, nimmt frühere Aufbrüche in der Kirche und engagierte Frauen in den Blick und lässt nicht locker bei der Frage, warum Frauen nicht dieselben Rechte haben können wie Männer. Kirche könne nur dann wieder glaubwürdig sein, wenn ihre Strukturen, Machtverteilung und der Umgang mit den eigenen Mitgliedern und Ressourcen dem Geist Jesu Christi entsprechen.

Katharina Ganz OSF studierte in Würzburg Theologie und Sozialwesen und promovierte an der Universität Graz. Seit 2013 ist sie Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen. Zudem ist Sr. Katharina Beraterin in der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz und Mitglied im Forum Frauen in Diensten und Ämtern beim Synodalen Weg der katholischen Kirche. Ihr Buch mit dem Titel „Frauen stören. Und ohne sie hat Kirche keine Zukunft“ erschien im März 2021 im Echter Verlag.

Die Online-Lesung wird vom evangelischen Bildungszentrum Würzburg in Kooperation mit der Stephans-Buchhandlung veranstaltet. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro. Der Link zum Vortrag wird nach der Anmeldung per Mail verschickt.