Radbörse Würzburg

Highlight
17.10.2021, 10:00 Uhr in Freizeit

Flohmarkt ohne Stand und ohne Miete

So funktioniert’s: Sie liefern uns Ihre gebrauchten Fahrräder, Kinderfahrzeuge (Kettcars, Dreiräder, Bobby Cars usw.), Skateboards, Inliner und andere Sportgeräte (Heimtrainer) und wir, die Veranstalter kümmern sich um den Verkauf.

Tagesablauf am 17. Okt. 2021:

Warenannahme

von 10.00 – 12.30 Uhr liefern Sie alle Gegenstände, die Sie zum Verkauf anbieten möchten, bei uns ab (Ersatzteile und Zubehör sind max. auf 5 Artikel pro Verkäufer beschränkt). Ihre persönlichen Daten und Ihre „Waren“ werden registriert und Sie nennen uns Ihren gewünschten Festpreis oder den Verhandlungsspielraum.

Verkauf durch die Veranstalter

von 13.30 – 15.30 Uhr stehen alle gebrauchten Fahrräder, Fahrrad-Zubehör, Kinderfahrzeuge, Sport- und Fitnessgeräte etc. zum Verkauf bereit. Die Veranstalter übernehmen den kompletten Verkauf. So sparen Sie als Verkäufer Mühe, Zeit und Standmiete.

Abrechnung

von 16.15 – 17.00 Uhr werden die Verkaufserlöse ausgezahlt. Vom erzielten Verkaufspreis behält der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Mainfranken-Rhön e.V. 15% zur Kostendeckung sowie für zukünftige radverkehrsfördernde Aktionen ein. Verkaufserlöse und Waren, die nicht bis zum Ende der Veranstaltung abgeholt werden, gehen in das Eigentum der Veranstalter über.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, haben alle Anbieter die Möglichkeit, bereits im Vorfeld die Verkäuferliste auszufüllen – zu finden auf der Website http://www.radbörse-würzburg.de (Formulare).

Während der Veranstaltung gelten die COVID-19-Schutzmaßnahmen vom Okt. 2021 sowie das Tragen einer Mund- und Nasenschutzmaske.

Veranstalter:

VCD - ökologischer Verkehrsclub Deutschland, Stadt Würzburg (Fachbereich Radverkehr und Mobilität), Agenda 21 (Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz) und der Verein Perspektive e.V.

Info: http://www.radbörse-würzburg.de/

Kontakt: [email protected]

  • VCD - Verkehrsclub Deutsc