Theater am Dom: Lost Places

29.06.2024, 17:30 Uhr in Freizeit

Das Publikum hat die einmalige Gelegenheit an Orte zu gelangen, die normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind und nur im Rahmen des Projektes „lost places“ für kurze Zeit geöffnet werden. Durch die site-spezifische Tanz-Performance erhalten die Orte zudem einen neuen Charakter. Für einen kurzen Zeitraum treten sie aus der Vergessenheit heraus und öffnen einen neuen Wahrnehmungsraum.

Es sind verborgene Orte – verlassene Orte – versteckte Orte – vergessene Orte. Mal ist so ein Ort mitten in der Großstadt – tausende Menschen laufen täglich nur wenige Meter daran vorbei – doch er wurde einfach vergessen. Mal kann das so gewollt sein, etwa weil der Ort nur von einem exclusiven Personenkreis genutzt wird. Früher war es einmal ein Ort der Betriebsamkeit – Startpunkt für Reisen in die Welt – jetzt ist er überflüssig geworden und steht still. Und manchmal macht gerade das Versteckte einen Ort zu etwas besonderem.

  • Drei Vorstellungstermine an einem jeweils anderen Ort
  • Treffpunkt – von dort aus geht es gemeinsam zum „lost place“
  • Nur mit Reservierung!

Termine