Die Würzburger Residenz aus mindestens 1 Mio. Lego-Steinen! Reinhold Dukat hat die Würzburger Residenz aus Lego nachgebaut. Er ist eigentlich Rentner, studiert aber Geschichte und Kunstgeschichte an der Uni Würzburg. Das Modell hat er parallel zu seinem Studium gebaut, das Projekt nahm 8 Monate in Anspruch. Es hat einen Maßstab von 1:32 und hat eine Grundfläche von 2 m x 3 m und es ist ca. 60 cm hoch. Frau Dukat wollte schon manchmal das Zimmer, in dem das Modell steht absperren, sodass ihr Mann nicht weiterbauen kann. Wenn man alle Steine an einander legt, ist es wohl eine Strecke von 16 km (also von Kitzingen bis nach Würzburg). Neue Modelle wie die Marienfestung oder der Würzburger Dom sind geplant, aber jetzt macht er erstmal eine Lego-Bau-Pause.
Corona-Cover von Karlstadter Instagramern Video: Corona-Cover von Karlstadter Instagramern
Video: Oh Brother/Instagram
24.03.20

Corona-Cover von Karlstadter Instagramern

Die beiden Brüder Felix und Lucas sind als Instagramer OH BROTHER im Netz zu finden. Jetzt haben sie einige Hits der Gon...

DAS HALBFINALE IN OCHSENFURT Video: DAS HALBFINALE IN OCHSENFURT
funkhaus.com
14.03.20

DAS HALBFINALE IN OCHSENFURT

Ochsenfurt hat beim Bierkasten querstapeln die Meßlatte zum Start sehr hoch gelegt: 42 Bierkisten schaffte das Team mit ...

BGM 2020: WALDBRUNN singt AN GUTEN TAGEN Video: BGM 2020: WALDBRUNN singt AN GUTEN TAGEN
Video: Waldbrunn
11.03.20

BGM 2020: WALDBRUNN singt AN GUTEN TAGEN

Mit der Teilnahme bei SING MEIN SONG 2019 (VOX) zeigte Johannes Oerding nicht nur Alvaro Soler (Headliner der Bürgermeis...