Der Online Kauf und Verkauf boomt. Seit es auf Auktionsportalen, wie eBay oder deren Kleinanzeigenformat eBay Kleinanzeigen. Der klassische Trödelmarkt ist bei vielen zwar immer noch beliebt, nichts desto trotz ist der Online Verkauf bequem und teilweise kostenlos.
Dies bedeutet aber nicht, dass der Online Verkauf auch einfach ist. Eine ausführliche Artikelbeschreibung, gut ausgeleuchtete Bilder, der richtige Verkaufszeitpunkt und der Preis sind alles Faktoren, die eine Rolle spielen. Und damit ist es noch nicht getan. Nach Verkauf des Produktes müssen weitere Maßnahmen getroffen werden. Man sollte Kartons kaufen und Verpackungsmaterial.

Die richtige Artikelbeschreibung inklusive Bildern

Wie im echten Leben bei Produkten oder bei der Partnersuche ist der erste Eindruck der, der zählt. Werden bei der Anzeige Bilder verwendet, die schlecht ausgeleuchtet sind oder gar noch unscharf sind, wird dies viele Käufer abschrecken.

Für gute Bilder ist keinesfalls eine teure Kamera mit Objektiven notwendig. Bereits mit dem Smartphone können ausreichend gute Bilder geschossen werden. Viel wichtiger ist das Licht und dass genügend Bilder gemacht werden. Wer keine externen Dauerlichter mit Softboxen besitzt kann auf Fensterlicht zurückgreifen. Das Fenster im Rücken erzeugt ein gleichmäßiges, weiches Licht. Alternative gibt es bereits für sehr wenig Geld kleine Produktboxen mit integrierten Lampen. Der Blitz der Smartphone Kamera sollte unbedingt vermieden werden, da dieser unschöne harte Schatten erzeugt, sowie die Farben verfälscht.

Die Beschreibung muss mindestens so ausführlich sein, wie die Bilder. Bereits mit dem Titel fängt es an. Die wichtigsten Keywords sollten hier untergebracht werden, damit möglichst viele das eigene Produkt zu Gesicht bekommen.

Der Lieferumfang, sowie der optische und technische Zustand sollte möglichst genau beschrieben werden, sodass den Käufer keine bösen Überraschungen erwarten. Es muss kein Roman werden, aber die wichtigsten Daten sollten enthalten sein. Optimalerweise schreibt man noch 1-2 schöne Sätze zum Produkt, die die emotionale Ebene des Besuchers öffnen.

Der richtige Zeitpunkt zum Verkaufen

Der Verkaufszeitpunkt kann einige Euros Differenz ausmachen. An sonnigen Tagen, vor allem, wenn Schulferien sind, ist die Verkaufschance drastisch geringer. Gerade im Sommer sollten Auktionen auf eBay daher optimalerweise abends auslaufen. Der Sonntag hat sich als guter Tag herausgestellt, da hier viele Menschen vor dem Computer sitzen. Sommerkleidung sollte z. B. im Sommer verkauft werden und Winterkleidung im Winter. Genau gegenteilig zu den Geschäften. Möbel, Lehrbücher etc. eignen sich besonders am Anfang des Jahres und im Juni-August. Hier fängt bei den meisten die Schule, bzw. das neue Semester im Studium an und alle schauen sich nach einer Ersteinrichtung um.

Das Geschäft der Headhunter
Pixabay.com
17.01.2020 - 14.12 Uhr

Das Geschäft der Headhunter

Der Headhunter sollte nicht wortwörtlich mit dem Begriff des Kopfjägers (Kopfgeldjäger) übersetzt werden. Denn damit ...

Schweißprozesse optimieren dank Schweißtrennmittel
pixabay.com
17.01.2020 - 14.08 Uhr

Schweißprozesse optimieren dank Schweißtrennmittel

Unternehmen im Bereich der Fertigung stehen vor der Herausforderung, Schweißprozesse zu optimieren und auf diese ...

Entspant und ohne Wartezeit: Medizinstudium im Ausland
pixabay.com
17.01.2020 - 14.02 Uhr

Entspant und ohne Wartezeit: Medizinstudium im Ausland

Auf der Suche nach einem passenden Studiengang nach dem Abitur muss man sich nicht immer ...