Auch in Mainfranken gibt es zahlreiche begeisterte Spieler, die ihre Leidenschaft gerne in Online Casinos ausleben. Diese gelten inzwischen als bequeme Alternative zur klassischen Spielhalle um die Ecke und bieten dazu immer wieder neue attraktive Angebote. Doch wie steht es um die Legalität in Deutschland und was müssen die Spieler beachten.

Der Aufschwung einer Branche

Tatsächlich ist die rechtliche Situation in Deutschland mehr als umstritten. Objektiv betrachtet bewegen sich Online Casinos noch in einer juristischen Grauzone, wobei sich die Spieler keine Sorgen zu machen brauchen. Denn auf der Basis einer umstrittenen gesetzlichen Regelung gibt es nur rund ein Dutzend Anbieter, die von deutscher Seite eine Lizenz für das Glücksspiel im Internet erhalten haben. Damit möchte der Staat nicht zuletzt die eigenen Angebote schützen, die eine Beteiligung an den Gewinnen ermöglichen. Gleichzeitig haben die Casinos jedoch die Möglichkeit, die Lizenzierung über andere Staaten zu beantragen, die Mitglied in der EU sind. Gelingt ihnen dies, so ist das Angebot für alle Spieler in ganz Europa legal zugänglich und mit keinerlei gesetzlichem Risiko verbunden.

Die Sicherheit der Spieler
Die Online Casinos selbst greifen bei der Lizenzierung deshalb gerne auf die Malta Gambling Authority zurück. Dies liegt nicht zuletzt am steuerlichen Vorteil, den sie sich davon versprechen. Doch dies war nicht allein für den enormen Aufschwung verantwortlich, den die Branche in den letzten Jahren erlebte. Auf der anderen Seite stehen renommierte Anbieter, welche die besten online Automatenspiele immer wieder neu auflegen und dadurch für angenehme Abwechslung sorgen. Die Spieler haben inzwischen die Möglichkeit, aus vielen hundert unterschiedlichen Slots zu wählen. Dabei geht die Qualität längst über die eines klassischen einarmigen Banditen hinaus. Auf den Walzen entwickeln sich auf diese Art und Weise ganze Storylines, welche auch die Spannung im laufenden Spiel weiter erhöhen.

Kommt ein neues Gesetz?
Noch immer stellt sich jedoch die Frage, ob es in Zukunft die Möglichkeit geben wird, auch auf Online Casinos mit deutscher Lizenz zurückzugreifen. Dies liegt vor allem am Umdenken vieler anderer Staaten, die inzwischen auf eine liberale Regelung setzen. So ordnete zum Beispiel Österreich im Jahr 2015 durch ein neues Gesetz an, dass auch eine weitläufigere Verteilung der Lizenzen möglich ist. Nicht zuletzt würde schließlich der Staat von dieser Regelung profitieren. Dies liegt vor allem an der sogenannten Wettsteuer, die vorsieht, dass fünf Prozent der von den Spielern gezahlten Einsätze als Gewinn abgeführt werden müssen. Für den Fiskus würde dies satte zusätzliche Einnahmen bedeuten, die ebenfalls für die neue gesetzliche Regelung sprechen. Zugleich würde dies die Branche aus der gesetzlichen Grauzone nehmen und ihr dadurch wieder zu einem besseren Ruf verhelfen.

Fazit
Am Ende liegt es also vor allem an den veralteten gesetzlichen Regelungen in Deutschland, dass kaum Online Casinos mit deutscher Lizenz vorhanden sind. Solange die Lizenzierung jedoch über einen EU-Staat erfolgt, müssen sich die Spieler keine Sorgen um die Legalität des Angebots machen. Lediglich rechtliche Schritte lassen sich auf dieser unklaren Grundlage nur schwer in die Wege leiten. Wer jedoch zu Beginn einen renommierten und vertrauenswürdigen Anbieter wählt, der die Gewinne ordnungsgemäß auszahlt, muss sich über diesen Punkt keine Sorgen machen.

Gezielte Jobsuche im  Internet
Bild: pixabay.com
17.07.2018 - 12.53 Uhr

Gezielte Jobsuche im Internet

Für manche gleicht es einem Lottogewinn, wenn es darum geht, den richtigen Job für sich ...

Die World Series of Poker 2018 – Vor dem Finale
pixabay.com
10.07.2018 - 12.04 Uhr

Die World Series of Poker 2018 – Vor dem Finale

Es gibt wohl auf der ganzen Welt kein Poker-Turnier, welches so viel Aufsehen erregt wie ...

Wohnungssuche in Bamberg
pixabay.com
26.06.2018 - 14.51 Uhr

Wohnungssuche in Bamberg

Wohnen in Bamberg wird immer attraktiver. Die Lage der Stadt ist optimal und gilt als ...